Oha, eine geologische Karte vom Mond | Wunderschön und interessant - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Oha, eine geologische Karte vom Mond | Wunderschön und interessant

Wem gehört nochmal der Mond? Ich meine, da stehen so viele Namen drauf ^^.

Uns allen oder um es mit den Worten eines Weltraum-Rechtsexpertezu sagen:
Es gibt keine staatliche Hoheit, keine nationale Souveränität im Weltraum – auch nicht auf dem Mond.

In Zusammenarbeit mit der NASA und dem Lunar and Planetary Institute hat die USGS (United States Geological Survey ist eine wissenschaftliche Behörde im Geschäftsbereich des Innenministeriums der Vereinigten Staaten. Der USGS ist das wichtigste Institut der Vereinigten Staaten für die amtliche Kartografie) die erste vollständige geologische Karte der Mondoberfläche veröffentlicht. Die Karte sieht nicht nur schön bunt aus, sondern beinhaltet natürlich viele Informationen - aber wenn der Mond so farbenfroh präsentiert wird, wird die ganze Geschichte noch besser.

Das neue Kartenwerk stellt eine nahtlose, weltweit konsistente, geologische Karte im Maßstab 1:5.000.000 dar, die aus den sechs digital erneuerten geologischen Karten der Amerikaner abgeleitet wurde. Ziel dieses Projekts war und ist es, eine digitale Ressource für die wissenschaftliche Forschung und Analyse, für zukünftige geologische Kartierungsbemühungen, sei es für Produkte im lokalen, regionalen oder globalen Maßstab, sowie als Ressource für Pädagogen und die an der Mondgeologie interessierte Öffentlichkeit zu schaffen. Natürlich auch für nächste Mondlandungen. Ich finde aber, es gibt auch ein tolles Poster ab.

Hier noch ein animiertes Video dazu. Hach, der Mond... schön.


Oha, eine geologische Karte vom Mond | Wunderschön und interessant

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare