Oasis Demo statt 1. Mai Demo | Don't Stop... ein neuer alter unveröffentlichter Song der Band taucht auf - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Oasis Demo statt 1. Mai Demo | Don't Stop... ein neuer alter unveröffentlichter Song der Band taucht auf

Oasis Demo statt 1. Mai Demo | Don't Stop... ein neuer alter unveröffentlichter Song der Band
Ein neuer Song von Oasis... für uns. 

Und auf einmal tauchte ein unveröffentlichter Oasis Song nach 15 Jahren auf.

Noel Gallagher grub sich kürzlich durch hunderte von coverlosen, unmarkierten CD's [sic], welche in Kisten in seinem ganzen Haus verstaut waren. Auf einer dieser CDs entdeckte er eine alte Oasis-Demo namens "Don't Stop...", die er "für immer verloren geglaubt hatte". Nun, da sie ausgegraben wurde, beschloss er, sie mit der Welt zu teilen.Na, da wird doch noch ein netter Kerl aus ihm. Wobei jetzt wieder die Frage aufkeimt, ob er seinen Bruder Liam gefragt hat? 
Egal, hören wir also in einen neuen "alten" Oasis Song rein. Ich möchte gar nicht wissen, was so alles bei anderen Stars der Popmusik auf dem Speicher oder Keller so rumfliegt/liegt. Elton John, Paul McCartney...JayKay... ^^

Dieses Werk wurde laut Twitter-Eintrag von Noel, wohl vor gut 15 Jahren aufgenommen (was wohl eher weniger lang her ist) und kann den Soundcheck, welcher in Hong Kong mitschnitten wurde, qualitativ übertreffen. Wir merken also wieder einmal, dass ein Lockdown auch gute Seiten haben kann. Zumindest was Aufräumen und sortieren im eigenen Haushalt anbelangt ^^. Nun... danke für den Song. 

Titelbild: Noel Gallagher - Alterna2 / alterna2.com / CC BY

Update: Danke an Jan Röttger für die Aufklärung - denn der Song ist nicht der Mitschnitt aus Honk Kong, wie ich vorab fälschlicherweise aus dem Kontext vermutete. 
Oasis Demo statt 1. Mai Demo | Don't Stop... ein neuer alter unveröffentlichter Song der Band taucht auf

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare