Oh wie freue ich mich auf die kommende Woche | 007 sei Dank - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Oh wie freue ich mich auf die kommende Woche | 007 sei Dank

Oh wie freue ich mich auf die kommende Woche | 007 sei Dank

Oh wie freue ich mich auf die kommende Woche.

Ich habe eine VR-Brille bestellt die Montag geliefert werden soll, ich fliege am Mittwoch kurz nach München und James Bond SPECTRE* startet ab Donnerstag in deutschen Kinos... alle so YEAH! Am 19. geht es dann noch nach Hamburg und jetzt aber erstmal zurück zu Bond.

SPECTRE* ist in der Tat ein Highlight für mich, da ich mit James Bond Filmen groß geworden bin und immer latent ein Fan des britischen Geheimagenten war und bin. So halte ich Daniel Craig auch für einen richtig genialen Bond, nach meinem Lieblingsdarsteller Sean Connery ( war sechs mal 007 ). George Lazenby  war zwar optisch ein cooler Bond, aber überzeugte genau so wenig wie Timothy Dalton , dann doch lieber Roger Moore, der hat wenigstens in Moonraker nen richtig guten Bond abgegeben. Pierce Brosnan ist und bleibt für mich Remington Steele. Nun zurück zu SPECTRE* und Craig, der als "deutschsprachigen Schurken", Christoph Waltz als Widersacher kredenzt bekommen hat. Großartig... ich bin richtig gespannt, da die Kritiken bisher überwältigend waren. 

Demnächst plaudere ich mal über meinen persönlichen "Bond Moment", aber jetzt bereite ich mich erstmal auf die kommende Woche vor und ziehe mir ein wenig 007 rein... 

By the way, warum trinkt Bond eigentlich immer Martini, dazu noch geschüttelt, nicht gerührt? 

Nun Craig ist der einzige Bond der da aus der Reihe tanzt - Wortlaut Barkeeper: "Geschüttelt oder gerührt?" - Bond: "Ist mir doch egal" ^^ - dabei würde aus meiner Sicht ein guter Cognac oder ein schöner Singlle-Malt Scotch viel besser passen zur Person James Bond, oder? Aber es kommt scheinbar auf den kurzen Genuß an. Ein gut gekühlter, geschüttelter Martini, bekommt durch den sogenannten Paranuss-Effekt den Geschmack an die Oberfläche geschüttelt und durch den intensiven Kontakt mit dem Eis im Shaker ist der extrem gut gekühlte Drink perfekt für einen schnellen kleinen Schluck... bevor es wieder zu neuen Abenteuern geht.

Um meine und Eure Stimmung noch ein wenig zu steigern, habe ich mal ein paar feine Trailer und Sequenzen zusammengetragen, auf die Gefahr hin, dass wir uns hier ein wenig spoilern ^^.

Wir sehen uns im Kino.




 *
Oh wie freue ich mich auf die kommende Woche | 007 sei Dank

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare

Atomlabor unterstützen mit

Atomlabor unterstützen mit
Sichere die Zukunft von Atomlabor Blog ab. Unterstütze mich finanziell, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Deinen Vorteil dabei kannst du hier nachlesen, wenn du auf Steady klickst.


... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.