Kommt eine iWatch von Apple und was für Smartwatches werden sonst so erwartet ?! - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Kommt eine iWatch von Apple und was für Smartwatches werden sonst so erwartet ?!

Kommt Apples iWatch im Herbst!? Was bringen Motorola und LG?!

Die IFA ist ab dem 5.09. am Start und bald scheint es wieder Updates für Apple Produkte zu geben. Das Einzige was mich brennend interessiert ist die iWatch, welche wohl jetzt im September zu erwarten ist.

iPhone auf Phablet Niveau und kommt noch was bei den iPads!?

Das iPhone 6 wird wohl ab dem 9. September an den Start gehen, so zumindest die Presseinfos die mir vorliegen und da kann man dann wohl endlich mal größere Modelle erwarten wie ein 5.5 Zoll Gerät, so  munkelt man, mit einem leistungsstarken A6 Chip aus dem Hause Apple.

Beim iPad wird es wohl dann eher nicht so große Änderungen geben wenn man das iPhone schon auf Phablet-Niveau hochpumpt.

Ich gehe davon aus, dass man den iPads wieder ein wenig mehr Leistung angedeihen lässt und noch ein wenig am Akku schraubt. Die Displays werden wohl eher unangetastet bleiben und ich weiterhin bei Smartphone und Tablet bei Android, obwohl ich das iPad Mini echt schön finde.

Aktuelle Smartphone-Erwartungen und die iWatch

Witzig ist aber schon, dass bei so viel Gemunkel um eine Apple Smartwatch, bisher keine wirklichen Leaks am Start sind, so dass man schon fast meinen könnte die Marke mit dem angefressenen Apfel als Logo, bringt nichts. Ich bin gespannt, bald werden wir es ja wissen und dann ist ja auch noch LG und Motorola da, die beiden haben ja auch was feines im Portfolio.
Bei Motorola spekuliere ich zeitnah auf die Moto 360 und das zum bezahlbaren Preis um die 250 Dollar und LG scheint es Motorola (Lenovo) gleich zu tun und wird wohl auch eine runde Smartwatch namens LG G Watch R als zweites Model herausbringen. 




Fakt, die Androiden haben dabei die Nase vorn und trotzdem ist mir aktuell noch die Pebble meine liebste Smartwatch, was sich natürlich mit den neuen Modellen ändern könnte.

Die Moto 360 interessiert mich ja schon, laut BestBuy Leak wird sie wie auch die LG mit einem Snapdragon 400 Prozessor befeuert. Die Moto 360 soll über einen Speicher mit 512 MB verfügen und natürlich Android Wear als Betriebssystem nutzen. 

Das Display bietet eine Auflösung von 320 x 290 Pixel, was für eine Uhr ausreichend wäre, dabei soll sie ein Umgebungslichtsensor eingebaut haben, wie auch einen Herzfrequenzmesser und Schrittzähler. Scheinbar auch noch Wlan, was bedeuten würde, dass die Uhr Smartphone-Autark betrieben werden könnte.

Wie sollte da eine iWatch konkurrenzfähig sein!?
Apple muss jetzt schnell reagieren und ich tendiere schon im Vorfeld zu Motorola, es sei denn LG und Apple wissen noch zu überzeugen.

Wie wird es wohl bei einer iWatch mit der Android-Unterstützung aussehen?

Mehr werden wir also zur IFA und im Zeitraum um die IFA erfahren.
So bald neue Gadgets verifiziert werden, werden sie hier zu finden sein.

( Pic Copyright Motorola/Presse)
Kommt eine iWatch von Apple und was für Smartwatches werden sonst so erwartet ?!

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2020 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.