Der hym Seed Turntable | Der Future Design All in One Plattenspieler rockt Kickstarter | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Der hym Seed Turntable | Der Future Design All in One Plattenspieler rockt Kickstarter

Freitag, Juni 23, 2017

Der hym Seed Turntable | Der Future Design All in One Plattenspieler rockt Kickstarter

Der hym Seed Turntable. All in One. 

Eigentlich bin ich ja nicht wirklich auf der Suche nach neuen Plattenspielern, außer den für draußen. Aber immer wieder bleibe ich bei schönen Turntable Projekten hängen und feiere sie. Dann juckt es in den Fingern und ich schaue aufs Konto... kann ich mir sowas leisten, brauche ich es? Grundsätzlich bin ich ja mit zwei Abspielern ausreichend ausgerüstet, aber hach... wenn die Dinger doch schön sind. Echt ein teueres Hobby. Heute werden auch wieder zwei Platten geliefert. Über 200 Einträge habe ich letztens bei Discogs gemacht und bin noch lange nicht am Ende. Das schwarze Gold war bei mir halt nie aus der Mode. Zurück zum Turntable. 

Der Seed Turntable ist schon wieder ein Projekt aus der Republik China, genauer aus dem sehr westlich orientierten Taiwan. Ist übrigens sehr schön dort, ich war ja mal für 5 Tage mit Acer in Taipeh. Würde da auch gerne nochmal hin. 



Das Projekt Seed besticht wieder durch ein außergewöhnliches Design, denn die Boxen sind direkt unterhalb des Plattenspielers eingebaut. Entkoppelt, der Bass lässt das Vinyl nicht springen. Zeitloses Design zeichnet diesen Player aus, der auch mit Streamingtechnik aufwarten kann. 


The world's first all-in-one turntable system that integrates excellent fidelity sound and 70W output for music lovers.

Eine EierlegendeWollMilchSau sozusagen. Vom Design her, es ist ein Holzkorpus verbaut, würde ich es in die 50er verorten - ein wenig Chippendale Charme gemixed mit 70er Future-Design. 




Nice. WiFi, Bluetooth und Airplay sind an Board, ausreichend Ein- und Ausgänge. 75W Boxen. Stereo. Sicher kein HighEnd, aber wieder einmal ein System, welches sich sehr gut autark im Esszimmer oder im Büro machen würde. Mit einem Crowdfund-Einstiegspreis von 409 Dollar, sicher ein fairer Kurs. 



Wer mitbacken will soll bitte die Versandkosten und den Zoll noch im Kopf haben. Aber wenn man von guten 500 Dollar ausgeht, dann hat man trotzdem ein schönes Stück Technik mit einem Touch Wohndesign in den eigenen vier Wänden stehen. Mir gefällt es. Im August wird der Player verschickt, denn das Finanzierungsziel von 40.000 Dollar ist längst übertroffen worden. Aktuell stehen über 260.000 Dollar auf der Uhr. 
Kommt also sehr gut an. Kein Wunder.

Hier geht es zum Seed Turntable Crowdfund Projekt auf Kickstarter

seed.hym-originals.com


Hier haben wir noch ein paar Pics zum Turntable.















Netzwerk / Partner

Unruly

VICE


gutefrage



DJINNS


3M

#wirliebenblogs

Die besten Werbeclips der Woche

Blogroll

HypesRus
Gabelartist
LOfter
Interweb 3000
Was ist hier eigentlich los
Soulgurusounds
Trendlupe
Mobilelifeblog
Rap n Blues
Zoomlab
BlogBuzzter
Venomazn
Rapblokk
Don´t kill your dreams
Luxify
Dressed like Machines
Klonblog
Nils Snake Blog
DanZei
langweiledich.net
Blog Bohème
Männer Style
Compott