Crosley Mini Cruiser | Der Mini Plattenspieler im Koffer für rare 3" Vinyls | Ein wundervolles Gimmick für Vinyl-Fans - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Crosley Mini Cruiser | Der Mini Plattenspieler im Koffer für rare 3" Vinyls | Ein wundervolles Gimmick für Vinyl-Fans

Crosley Mini Cruiser | Der Mini Plattenspieler im Koffer für rare 3" Vinyls | Ein wundervolles Gimmick für Vinyl-Fans
Einen süßen kleinen Plattenspieler für unterwegs gefällig? 

Zum Record  Store Day 2019 hatte Crosley einen 3" Plattenspieler, den Crosley RSD3 herausgebracht und ich war schon bei der Ankündigung blitzverliebt. Leider war es im letzten Jahr so gut wie unmöglich an das Teil heranzukommen und die 8ban Scheiben, also die 3 Inch Vinyls, sind auch eher rar gesät und daher teuer. Alles halt mehr Gag als praktischer Nutzen, aber ein Hingucker und mehr als ein Dekoelement. Die Miniaturausgabe eines Technics SL1200G Nachbau, macht halt auf jedem Sideboard eine gute Figur und in diesem Jahr legt Crosley nach. Bekannt ist die Firma eher für Kofferplattenspieler für einen günstigen Kurs - kein Highend, aber durchaus brauchbar. Das deutsche Marketing ist allerdings ein wenig merkwürdig, sonst hätte ich hier sicher schon einen Plattenspieler auf der Terrasse stehen und würde meine Plattensammlung mal unter freiem Himmel zum Besten geben und euch darauf meine Plattenküche präsentieren. 

Nun ja, man kann nicht alles haben und so drehe ich halt im Wohnzimmer und stelle die Terrassentüren auf. Mit dem neuen 3" Kofferplattenspieler hätten sie mich aber fast wieder gecatched, doch das Angebot an limitierten 3" Platten schreckt mich noch ab - Foo Fighter und White Stripes, sind zwar ganz cool, aber viel mehr gibt es halt noch nicht auf 3", wenn es ein wenig neuer und weniger exotisch sein soll. Wobei auch Beastie Boys Sabotage dabei wäre und das alleine fixed mich schon wieder an. Dabei finde ich das Format wirklich ganz niedlich und es lässt bewusst Songs hören. 

Es können übrigens nur 3" Platten abgespielt werden, weder 5", 7", 10" schon gar nicht 12". Die 3" Scheiben kann man aber mit einem 3D-Print Adapter (thingiverse) auf einem normalen Plattenspieler abspielen, wobei aus meiner Sicht der Gag dabei komplett verloren ist. 

We went all Honey, I Shrunk the Kids on our most popular turntable, the Crosley Cruiser, and possibly created the Cutest. Record Player. Ever. Cleverly, we named this micro machine the Crosley Mini Cruiser, but don’t let its size fool you! This is not a toy and has the same features and tech as its big sister: adjustable pitch control, built-in stereo speakers and an aux out (headphones) port with RCA adapter allowing you to easily plug this into your current music setup. The Mini Cruiser also has a humble Bluetooth transmitter that connects to any Bluetooth speakers so you can play your 3” record collection wirelessly. It’s like minuscule magic! Take this teeny turntable anywhere thanks to the suitcase design with carry handle and the fact that you can power this petite platter with a micro USB or 4 AA batteries.

4 AA Batterien oder ein USB Anschluss (z.B. mit Powerbank), sorgen für die mobile Energie und selbst Bluetooth hat der kleine Crosley Mini Cruiser an Board und Stereo-Lautsprecher sind direkt eingebaut, wie auch ein Kopfhörerausgang. Style hat die Kiste ja und für 69,95 Dollar geht auch der Preis klar - wenn das Shipping nicht wäre. Die kleine Kiste bekommt man übrigens un Tourmalin oder White Sand, also ganz klassisch und wer Platten sucht, der schaut mal auf Discogs nach und benutzt den Begriff 8ban oder 3" Vinyl
Bisher kann man den Crosley Mini Cruiser nur aus den Staaten bestellen und nicht über den EU-Shop von Crosley - eine Schande. Aber sicher legen sie nach, wie mit dem RSD3, den man ja nun endlich ohne Probleme kaufen könnte. 


Wer die Kohle für den Player inkl. Shipping, für ein Gimmick, übrig hat, der kann sich den Mini Cruiser hier bestellen:


Fotos © Crosley Radio

Crosley Mini Cruiser | Der Mini Plattenspieler im Koffer für rare 3" Vinyls | Ein wundervolles Gimmick für Vinyl-Fans

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare