Tipps und Termine: Das African Diaspora Cinema Festival in Köln | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Tipps und Termine: Das African Diaspora Cinema Festival in Köln

Mittwoch, September 16, 2015

Das African Diaspora Cinema Festival 2015

42 Filme von RegisseurInnen afrikanischer Herkunft aus fünf Kontinenten und 28 internationale Gäste (darunter Filmschaffende und AktivistInnen aus den USA, Jamaika, Israel, Italien, den Niederlanden, Frankreich und Deutschland) – das bietet die Reihe AFRICAN DIASPORA CINEMA, die FilmInitiativ Köln e.V. vom 17. bis 27. September 2015 in sechs Kölner Locations präsentiert. Meine Kollegin Nancy Mac Granaky-Quaye hat dort auch einen Beitrag am Start und als Filmemacherin und Regisseurin mit afrikanischen Wurzeln, bringt sie sich mit ihrem Beitrag "BEENTO", zusammen mit Esther Dokor ein. Insgesamt werden viele gute Filme zu sehen sein und für kulturinteressierte Menschen ist das Festival eine Reise nach Köln wert.

Wie auch schon der Trailer zu Beento zeigt, erwartet uns interessantes Kino.

Based on true events. East Germany 1963:Katharina is torn between her roots and her love to a black man who is on the move. But the communist country isnt the right place for their relation. His easy living conflicts with the restrictive system.



Mehr Infos zum Festival findet Ihr hier:




Netzwerk / Partner

Unruly

VICE


gutefrage



DJINNS


3M

VSCO Logo

Blogroll

HypesRus
Gabelartist
LOfter
Interweb 3000
Was ist hier eigentlich los
Soulgurusounds
Trendlupe
Mobilelifeblog
Rap n Blues
Zoomlab
BlogBuzzter
Venomazn
Rapblokk
Don´t kill your dreams
Luxify
Dressed like Machines
Klonblog
minimal spieltrieb
DanZei
langweiledich.net
Blog Bohème
Männer Style