Die kinematographischen Tricks um Darth Vader in guten 30 Minuten in unsere aller Gedächtnis zu brennen | What Made Darth Vader Visually Iconic - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Die kinematographischen Tricks um Darth Vader in guten 30 Minuten in unsere aller Gedächtnis zu brennen | What Made Darth Vader Visually Iconic

Die kinematographischen Tricks um Darth Vader in guten 30 Minuten in unsere aller Gedächtnis zu brennen | What Made Darth Vader Visually Iconic

Darth Vader und seine Bildschirmzeit. Weniger ist mehr. 

Lasst uns doch heute mal auf einen unserer Lieblings-Bösewichte schauen, einen dunklen Lord, eine ambivalente Persönlichkeit, einen Vater, eine Ikone... Darth Vader.
Aber wusstest du, dass in allen drei Original-Star Wars-Filmen, der berühmteste und beliebteste Schurken der Kinogeschichte nur gute 34 Minuten Filmzeit bekommen hat? Now you know. Darth Vader zwar immer latent vorhanden und doch selten im Bild. 


Die kinematographischen Tricks um Darth Vader in guten 30 Minuten in unsere aller Gedächtnis zu brennen | What Made Darth Vader Visually Iconic

Trotzdem hat er eine überdimensionale Wirkung auf uns. Nerdwriter haben sich das mal genauer angeschaut und einige der kinematographischen Tricks, die eingesetzt wurden, um Darth Vader eine Rolle zu geben, die viel größer war als seine Bildschirmzeit, herauskristallisiert. Gute gemacht. 

Es ist wirklich beeindruckend wie stark uns Darth im Gedächtnis bleibt und wie wenig er doch wirklich vorkam, oder?!


Die kinematographischen Tricks um Darth Vader in guten 30 Minuten in unsere aller Gedächtnis zu brennen | What Made Darth Vader Visually Iconic

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann.


Drücke einfach auf das Steady Logo auf der rechten Seitenleiste und mach´ mit. Ich erkläre dir, wie und warum du mich unterstützen kannst. Thx.

Keine Kommentare