Real Life Glitches | Eine coole Werbung aus Neuseeland - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog
ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Real Life Glitches | Eine coole Werbung aus Neuseeland

Real Life Glitches | Eine coole Werbung aus Neuseeland
Habe ich eigentlich schon von meinem neusten Internetproblem erzählt? 

Nein? Nun, mein Wlan spinnt seit ein paar Wochen. Gerade beim Streaming z.B. Radio oder Spotify über smarte Lautsprecher, stockt der Stream. Über Lan am TV kommt auch die Mediathek ins Stocken. Nicht immer, immer sporadisch. 

Dabei liegt bei mir echt ordentlich Durchsatz an und Wlan verteile ich nicht direkt über den Telekom-Router, sondern über Google Wifi / Nest. Nachdem ich jetzt schon Netzwerkkabel am Switch ausgetauscht habe, lag die Vermutung nahe, es könnte am neuen Mietrouter liegen - denn vorher war ich zwar langsamer, aber wesentlich stabiler unterwegs. Bei der Telekom Hotline angerufen und ganz im ernst, die sind echt richtig gut und man hat direkt alles per Fernwarte durchgecheckt. Die können die Verbindunge bis zu einer Woche rückverfolgen (also den Durchsatz) und da zeichnete sich ab, dass der Router wohl einen "Schluckauf" hat. Irgendwa,l ich denke der interne Switch, ist defekt. Ein Austauschgerät ist heute angekommen (gestern mit der Hotline telefoniert) und ich hoffe das Problem mit dem Netz gehört damit der Vergangenheit an. Erstmal anschließen. 

Is glitch-face, the spinny wheel and slow loading pages part of your daily routine? You might have badnet.

Warum ich das alles schreibe, weil ich mir teilweise so vorkomme, wie der Typ aus der neuseeländischen Werbung von Fibre. Der hat nämlich massive Netzprobleme und bei ihm hängt so gut wie alles ^^.  

Sehr cool gemachte Werbung - I like... nicht das Problem.

via Ronny | Kraftfuttermischwerk
Real Life Glitches | Eine coole Werbung aus Neuseeland

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann.


Drücke einfach auf das Steady Logo auf der rechten Seitenleiste und mach´ mit. Ich erkläre dir, wie und warum du mich unterstützen kannst. Thx.

Keine Kommentare