Belly Off! | Zeit mal wieder etwas zu tun - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Belly Off! | Zeit mal wieder etwas zu tun

Belly Off! | Zeit mal wieder etwas zu tun
Wohoooo... ich gehe wieder Laufen.

Warum ich das hier schreibe... na, weil ich dann weniger Ausreden habe, denn Laufen gehört jetzt nicht zu meiner Highlight-Beschäftigung, aber es tut meinem Körper gut. Lange war ich nicht mehr unterwegs, aber ab 40 baut sich der Speck um die Hüften schlechter ab ^^, daher nehme ich das mal wieder zum Anlass, um mich zu pushen. In den letzten 7 Tagen bin ich also 3 x gelaufen - keine riesigen Strecken, sondern nur so knapp über 4 km, aber mit Höhen, Straße und Wald. Mein Coach ist mein bester Freund Kwesi, der mich gut animieren kann. Ich laufe alleine, aber er gibt mir, als passionierter Marathonläufer, gute Tipps. So gibt es jetzt den Trainingsplan diesen Rhythmus für die nächsten 3 Monate beizubehalten - dazu gut 2 Liter am Tag zu trinken - besser wären 3, aber das ist mir echt zu viel , da rennt man ja nur noch auf Toilette ^^.

Am 8. Juli habe ich auch mit einer Challenge angefangen, über 25 Tage, jeden Tag 25 Liegestützen zu machen. Auch wenn ich das mit den Videos albern fand, hat es mich animiert die 25 Tage durchzuziehen und ich mache weiter. Aktuell versuche ich morgens, mittags und abends 25 bis 30 Liegestützen zu machen. Was soll ich schreiben, es funktioniert und das seit dem 8. Juli. Es fühlt sich auch gut an und langsam bekomme ich wieder ein wenig Form in den Oberkörper ^^.

3 mal am Tag drehe ich auch meine Hunderunden, aber da kommen ja nicht wirklich Kilometer zustande und in einen Verbrennungsmodus kommt man auch nicht. Aber besser als nichts, ist es allemal.

Natürlich kann man viel mehr machen und auch ins Fitnesscenter rennen, aber dazu fehlt mir die Zeit und Muße. Nachdem ich nun aber meine Läufe im Kalender eingetragen habe, behandele ich sie wie Geschäftstermine - da kannst du nicht absagen, da ziehst du durch.


Mein aktuelles Equipment:
  • Bei den Sneakern bin ich mir noch nicht sicher - der heutige Lauf mit den adidas Los Angeles Fluo war super. Die Dinger sind schön leicht und die Continental Sohle bietet auch im Wald noch ausreichend Grip.
Was meine Ernährung anbelangt, 
so kann ich sicher noch ein bisschen optimieren. Ich esse noch zu viele raffinierte Kohlenhydrate. Aber ich werde besser - ich trinke meinen Kaffee schwarz oder mit Hafermilch, den Zucker lasse ich weg. Ich achte auf Bio-Produkte, esse weniger Fleisch. Aber das ist alles noch eine kleine Bausstelle, die ich noch bearbeiten muss - dabei will ich mich aber nicht selbst kasteien und auch nicht zu sehr ins Detail gehen - ich bin da kein Fanatiker, aber ein wenig an den Schrauben drehen muss wohl sein. 

So, das wollte ich jetzt kurz mal loswerden. Vielleicht ist es ein Anreiz für dich, auch mal durchzustarten. Sollte ich also einbrechen... so verweist mich auf diesen Beitrag.

Belly Off! | Zeit mal wieder etwas zu tun

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann.


Drücke einfach auf das Steady Logo auf der rechten Seitenleiste und mach´ mit. Ich erkläre dir, wie und warum du mich unterstützen kannst. Thx.

Keine Kommentare