Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog
ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt

Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt
Ab an die Decke. Ab unter die Decke. 

Beamer sind schon ein paar Jahre so ein Thema für mich. Ich benutze sie regelmäßig, nicht zu häufig, aber bewusst. Aktuell habe ich ja einen BenQ-Killer für mein Outdoor-Kino und Gaming im Fokus, doch auch mein portabler BenQ GV-1 ist mir über die Zeit zu einem lieben Begleiter geworden... oh man.. das hört sich vielleicht an ^... aber in der Tat, ist der kleine portable Beamer wirklich richtig gut und kann auch mal eben schnell in die Tasche oder Rucksack gelegt werden, ohne das man wirklich viel schleppen muss. Ein ordentlicher Akku ist ja eingebaut und als Betriebssystem ist Android an Board

Den Beitrag zum GV-1 kannst du hier im Atomlabor nochmal nachlesen. 

Jetzt sind auch ein paar Freunde und Bekannte meinem Rat gefolgt und haben sich den Mini-Beamer auch angeschafft. Bisher habe ich keine Klagen gehört. Natürlich ist die Auflösung nicht auf HD-Niveau, aber für Unterwegs ist es perfekt oder wenn man nur mal eben einen Film gucken mag. So habe ich den BenQ Mini Beamer auch mit zum Camping nach England genommen und weder ein wenig feuchte Luft noch mein wilder Transport, haben dem Beamer geschadet. An einem Regentag haben wir dann das Zelt in ein Kino verwandelt und mit den Kids "Peter Pan" und "Ronja Räubertochter" geguckt... passend, beginnt der Disney Film "Peter Pan" doch auch erstmal in London.

Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt

Die Zeltnachbarn haben ordentlich Augen gemacht, denn natürlich kann man von Außen den Film auf der Zeltplane spiegelverkehrt sehen. Die Kids waren happy und wir auch. 

Vorteile eines Mini-Beamer ist natürlich die Mobilität. Mal eben einen Vortrag halten, mal eben einen Clip vorführen, mal eben ein Musikvideo auf eine Straßenwand projezieren.. kein Problem. Der BenQ GV-1 Mini-Beamer ist ein geiles Teil.

Doch warum sollte es zu Hause nur herumstehen? 

Klar, ich habe den wirklich genialen FullHD Beamer von BenQ, den TH685, aber der GV-1 benötigt auch weitere Funktionen. Gut das wir gearde unser Schlafzimmer renoviert haben bzw. ein Zimmertausch im Haus umsetzen und nun das Projekt mit einem begehbaren Kleiderschrank abgeschlossen haben. Die Rückseite der Schrankwand wurde in Eigenregie verkleidet und den Wänden farblich angepasst. Ein Sideboard darunter und eine freie Wand direkt gegenüber dem großen Boxspringbett. 

Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt

Geistesblitz... der GV-1 wird ein Schlafzimmer-TV. 

Statt TV, bzw. ein schwarzes Loch an der Wand im Schlafzimmer, kommt dezent die Lösung um Netflix, Prime Video und Mediatheken an die Zimmerwand zu zaubern.

Aber natürlich will ich den Beamer so anbringen, dass ich ihn jederzeit leicht abbauen und mitnehmen kann - denn dafür ist er ja gemacht. Eine kurze Netzrecherche später, habe ich die perfekte Halterung für den GV-1 gefunden. Eine Deckenhalterung, befestigt mit drei Schrauben an der Decke, hält den kleinen leichten Beamer per Stativschraubgewinde (Gewindebohrung 1/4”(6,35mm)) an seiner Unterseite. 

BenQ GV-1 Schraubgewinde

Im Menü des GV-1 kann man dann einstellen, dass der Beamer über Kopf steht und das Bild gedreht werden soll - kann ja jeder Beamer. 

Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt
Ratzfatz hängt der BenQ GV-1 Beamer an der Decke.

Soweit so gut... aber cooler ist es doch, wenn er auch direkt vor Ort aufladen könnte. Ich meine, einen Akku, der gut und gerne über 3 Stunden hält, hat er ja an Board. Nur gut das die Halterung, welche übrigens sehr günstig aber hochwertig genug ist, eine Kabelführung durch das Deckenrohr hat. So habe ich durch die Decke bis zum Speicher gebohrt und das Ladekabel vom Dachboden ins Schlafzimmer geführt. Nicht das leichteste Unterfangen, da sowohl die Wärmedämmung vorab entfernt werden und die Dampfsperre nach gelungener Kabeldurchführung, mit einem Dichtklebeband wieder ordnungsgemäß versiegelt werden musste. Und ja, Glaswolle ist ein A-Loch - gut das ich Gummihandschuhe und Atemmaske im Haus hatte. 

Ein kleines Problem tat sich jedoch noch bei meiner Idee auf, welches gelöst werden musste. Ich möchte das Netzteil des Beamers natürlich auch gerne auf Reisen mitnehmen können - also benötige ich ein Ersatz oder muss die Zuleitung immer wieder durch das Deckenloch ziehen, was sehr nervig und aufwändig wäre. Ich habe echt lange überlegt, wie man das umsetzen kann, denn ein Ersatznetzteil ist nicht so einfach von BenQ zu bekommen - also passt gut auf das Original auf. Standard-Netzteile funktionieren natürlich, aber der Stecker-Adapter zum Beamer ist sehr klein und nicht gerade der Standard-Anschluss. Ich bestellte mir also ein Ersatznetzteil mit den passenden Werten (12V - 2000mA). Das Original ist ein Fullpower Power Supply icp30-120-2000. Bei meinem Ersatz waren Adapter-Aufsätze zum Austauschen dabei und selbst der kleinste Adapter passte nicht in den BenQ GV-1.. ich schätze man benötigt einen 0,7 Adapter-Stecker, aber ich war zu Faul um in einen Elektromarkt zu gehen. Dort findet man auf jeden Fall den passenden Adapter und muss nicht mit Umrüstköpfen arbeiten. Ein Vorteil hat meine Lösung: Ich habe kein weiteres Netzteil irgendwo herumfliegen und muss es suchen, wenn ich es brauche ^^. 

Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt
Im Endeffekt habe ich dann ein wenig gebastelt und den Original-Stecker umgebaut. 

Der Anschluss an den Beamer kann nun per Adapter abgenommen werden und das Netzteil kann ich mir dann vom Dachboden holen - so bleiben alle Kabel an Ort und Stelle und durch die Decke geführt und trotzdem kann ich das Original-Netzteil benutzen.  

Warum es so wichtig ist, das man den Beamer mit Netzteil betreibt auf der Hand - das Bild wird heller, da der GV-1 nicht in den Stromsparmodus geht. 

Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt

So kann man im Schlafzimmer auch bei leicht herabgelassenen Rollläden, gut einen Film gucken. Zugegeben, wir schauen selten im Bett Filme, aber ich vermute das wird nur öfter der Fall sein, denn meine Lösung ist echt elegant geworden.

Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt

Damit die Deckenlampe keinen Beamerschatten wirft, habe ich den Deckenabstand so gewählt das der Beamer über der Hängelampe fixiert ist und nahezu mittig auf die Beamerfläche trifft. 150cm Diagonale sind schon eine kleine Ansage. Das entspricht übrigens 59 Zoll !!! und deckt somit die Wand nahezu ab. Den Abstand habe ich vorab so gewählt, dass der Beamer mit der Lampe auf einer Höhe hängt. 

Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt

Wer also ähnliche Projekte vorhat, dem habe ich hoffentlich Inspiration geliefert. Ich bin auf jeden Fall happy mit meiner Lösung. Noch ein kleiner Tipp: Wer den GV-1 im Schlafzimmer einsetzt, der sollte beachten das der Beamer beim Laden eine LED-Kontrolllampe an der Oberseite hat - einfach ein Vinylaufkleber drauf und schon stört kein Blinken mehr die Nachtruhe. Im Betrieb kann das LED über das Menü ausgeschaltet werden. 

Den BenQ GV1 Beamer kaufen:




Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt
Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt
Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt

Dieser Beitrag entstand in unbezahlter Kooperation mit BenQ Europe. Der Beamer wurde mir als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag enthält Partnerlinks von Amazon. Wenn du das Produkt darüber kaufst, erhalte ich eine kleine Provision von Amazon, du zahlst allerdings nicht mehr. Win-Win. 

Alle Fotos © Atomlabor Blog
Der mobile BenQ GV-1 Mini Beamer als Schlafzimmer TV | Mein "Ab an die Decke" Projekt

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann.


Drücke einfach auf das Steady Logo auf der rechten Seitenleiste und mach´ mit. Ich erkläre dir, wie und warum du mich unterstützen kannst. Thx.

Keine Kommentare