Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Der Gedanke geisterte schon seit der Vorstellung des Vorwerk VB100 Akku-Staubsaugers in meinem Kopf herum.. 

ach was schreibe ich hier... schon seit der Vorstellung des SP600 in Hamburg... >>> Wie cool wäre ein kabelloser Saugwischer <<<

Also generell ist ein Saugwischer schon eine sehr feine Sache, denn man erledigt mehrere Arbeitsgänge sehr effektiv und gründlich. Zusätzlich schont man den Boden, die Umwelt und den Geldbeutel, denn man benötigt weniger Wasser und Reinigungsmittel, als mit herkömmlichen Saugwischern. 

Ich war also schon sehr vom SP600 Saugwisch-Aufsatz angetan und bin es noch. Denn ein Kobold SP530 hat ordentlich Power und saugt dementsprechend jeden Winkel perfekt sauber - jedoch hat man nicht immer Lust darauf den Schlitten hinter sich herzuziehen und da kommt der Kobold VB 100 ins Spiel, denn der Akku Sauger ist mein absoluter Liebling. 

Er sieht gut aus, da hat der Vorwerks Chefdesigner Uwe Kemker ganze Arbeit geleistet und so ist der Kobold VB 100 Akku-Staubsauger kabellos saugstark. Natürlich ist das Gerät auch Testsieger der Stiftung Warentest 2020 - das gefällt mir auch.
 
BESSERWISCHEN 

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht
Kabellos. Tadellos. Schwerelos. 

Der Vorwerk VB100 Akku-Staubsauger kann nun mit dem SPB100 Akku-Saugwischer Aufsatz erweitert werden und kann endlich saugwischen

YEAH!!!!

Ehrlich, ich feiere diesen Moment total. Denn wie gerade schon erwähnt, bin ich ein Freund von leichten und transportablen Dingen. Ein Saugwischer auf Akku-Basis ist der Hammer. Kein nerviges Kable, kein Schlitten den man hinter sich herziehen muss und der gerne mal an Möbel anstößt. Das hat sich alles erledigt. Auch schnell im Obergeschoss saugwischen, ist kein Akt mehr. So einen Akku-Sauger kann selbst ein Kind die Treppe hochtragen... das bringt mich auf eine Idee ^^. 

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Kabellos saugwischen ist absolut perfekt.

Die Optik.

Klassisch wie alle Kobold Aufsätze, ist der SPB100 Akku-Saugwischer-Aufsatz in weiß, grau und grün gehalten. Alles auf der Oberseite ist abgerundet, eine zeitlose Optik. Leicht geschwungen, als hätte Luigi Colani als Vorbild fungiert. Einmal den Aufsatz aufgesteckt, auf den VB100 Akku Staubsauger, wirkt alles wie aus einem Guss. Der Kunststoff, des in Wuppertal hergestellten Haushaltsgeräts, macht einen sehr soliden Eindruck und da der VB100 mir auch schon mal aus der Hand gefallen ist, täuscht der Eindruck nicht - nichts knarzt, alles ist fest und stabil - hält auch mal einen kleinen Sturz aus. 

Der SPB100 Akku Saugwischer sitzt fest an seinem Akku-Sauger und dank Klappscharnier, bleibt der Sauger auch gerade stehen, wenn man ihn zum Beispiel zum Laden parkt. Ein leichter Druck nach vorne und schon kann man den Saugwischer in die Arbeitsposition bringen. 

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Das Handling:

Wer den SP600 kennt, der weiß wie man den Aufsatz bedienen muss, denn auch beim SPB100 Akku-Saugwischer (Aufsatz) ist mal wieder durch den Farbcode (grün) jeder Knopf markiert. Um den SPB100 auf den VB100 Akku-Sauger zu flanschen, muss man nur den normalen Saugaufsatz per Knopfdruck abziehen und den Saugwisch-Aufsatz auf den Sauger stecken. 

Okay, echt easy. Doch ein Saugwischer funktioniert natürlich mit Reinigungsflüssigkeit und mit den passenden Reinigungstüchern. Also nehme ich zuerst den Wassertank an der rechten Seite heraus und fülle ihn nach Anleitung mit einer kleinen Menge (3ml) Koboclean Reinigungsmittel - der Rest wird mit Leitungswasser bis zur Markierung aufgefüllt. 

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Den Wassertank zugeschraubt und ab in den Saugwischer geklickt. Saubere Sache. Die Flüssigkeit reicht dann für 60qm und man schlabbert nicht mit Wasser rum.

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Mit einem leichten Fußdruck auf den linken "Button" am Aufsatz, springt die Tuchträgerplatte für die Reinigungstücher heraus. Ich benutze Vorwerk Universal-Tücher und schiebe den Halter des Tuchs auf einer Seite in die Tuchträgerplatte - der Rest hält per Klett und das sehr gut.

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht
Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Beherzt werfe ich das Tuch samt Halteplatte auf den Boden und klicke den Akku-Sauger darauf - er rastet umgehend ein und schon ist der Akku-Saugwischer einsatzbereit. 
Das Ganze dauert keine 5 Minuten

Da der VB100 ein ansehnliches Gerät ist, steht er in meinem Büro in der Ecke rum und läd kontinuierlich auf, damit er jederzeit einsatzbereit ist. Auf geht es. Eventuell werde ich mir mal einen weiteren Akku gönnen, obwohl ich unser 140qm Haus mit einem Akku schaffe. Vorwerk gibt 120qm an. Nun, ich denke, ich habe jede wichtige Ecke erreicht ^^. 

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht
Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Der Kobold VB100 kann bequem durch Drücken der grünen Taste ein- und ausgeschaltet werden, während die drei verschiedenen Saugleistungsmodi mit der silbernen Taste unter der Einschalttaste eingestellt werden können. Anhand der Anzahl der LEDs auf dem Griff ist zu erkennen, welcher Saugleistungsmodus ausgewählt ist. 

Wenn beispielsweise drei LEDs leuchten, ist der höchste Saugleistungsmodus gewählt. 

Damit jetzt auch das Reinigungstuch so feucht wird, wie es mein Boden benötigt, drücke ich am SPB100 unten links, mit meinem Fuß, auf die 3 grünen Wellen. Ein LED mit drei Wellen an der Front des Aufsatzes, verrät mir den Feuchtigkeitsgrad. 

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Alles, was eine Funktion hat, wird bei Vorwerk grün abgehoben - habe ich ja schon oben erwähnt. Ich habe die Möglichkeit 3 Stufen der Reinigungsflüssigkeitsbenetzung (geiles Wort), einzustellen. Bei unserem Boden, reicht die unterste Stufe (Nebelfeucht) und wenn es zu den Fliesen geht, dann darf ruhig mehr Feuchtigkeit ins Spiel kommen. 

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht
Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Los geht es und ich schwinge den Akku Saugwischer locker vor und zurück, leicht zur Seite. Ehrlich, das macht sogar Spaß und mit der richtigen Musik dabei und eventueller Vorarbeit durch einen Saugroboter, wie dem VR300, ist die komplette Arbeit im Nu erledigt. Wirklich sehr laut und unangenehm ist es auch nicht. Wer Kopfhörer trägt, kann dabei gut seine Musik hören und hat die Arbeit noch schneller erledigt.
Ja, das macht mir auch tatsächlich mehr Freude, als mit dem SP600 am Schlitten, denn der Schlitten hat bei uns die Angewohnheit, gerne mal an Möbeln steckenzubleiben und hat halt ein Kabe... ach ja, hatte ich schon erwähnt.. ist aber mit Akku halt echt sehr viel besser. 

Kabellos ist wie beim WiFi, also ein gutes Stück Convenience. Es gibt, und das kann ich als Hausmann schreiben, bei uns wenige Momente, wo wirklich mehr Power vonnöten wäre.

Die Reinigungstücher:

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht
Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht
Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Wer braucht schon einen Mopp? Keiner, denn damit verschwendet man Wasser, benutzt zu viel Reinigungsmittel und macht sich den Rücken kaputt. Ein Mopp ist was von gestern und saugen kann er auch nicht. Die Reinigungstücher von Vorwerk, werden, wie oben beschrieben, per Einschub und Klett in die Plattenhalterung eingeschoben und der Saugwischer einfach auf die Halterung gestellt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass ich mir nicht die Finger dreckig machen muss und nicht mit den Reinigungstüchern bzw. dem Dreck nach der Reinigung in Berührung komme. Zeitgleich zum Wischen, wird mein Boden quasi poliert und abgesaugt. 

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Vorwerk hat für jeden Boden das passende Tuch dabei bzw. man gibt dir auch die Möglichkeit ein Universal-Reinigungstuch zu benutzen. Je nachdem, wie dein Haushalt aufgestellt bzw. ausgestatte ist, macht das Sinn. Hat man nur Fliesen, dann ist es ja easy. Bei uns gibt es verschiedener Bodenbeläge und da ich zu faul zum Variieren bin, kommt das Universal-Tuch zum Tragen.
  • Es gibt die Kobold MF600/601 Universal Reinigungstücher, 
  • Kobold MF600/601 Parkett Reinigungstücher (für empfindliche Holzböden) 
  • sowie Kobold MF600/601 Dry Reinigungstücher (für besonders feuchtigkeitsempfindliche Hartböden).
Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht
Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Alle Reinigungstücher sind natürlich für die 60° Wäsche in der Waschmaschine geeignet und dann danach in den Wäschetrockner gepackt zu werden. Nur dran denken, bei Mikrofaser sollte man keine Weichspüler verwenden, sonst beschädigt man die Fasern bzw. die nehmen Schmutz nicht mehr gut auf. 

Die Tücher sind übrigens passend für beide Saugwischer von Vorwerk (kabelgebunden und kabellos).

Die Reinigungsflüssigkeit:

Vorwerk hat ein eigens an die Mikrofasertücher angepasstes Koboclean Reinigungsmittel. Das ist sehr ergiebig und daher benötigt man nur ein klein bisschen davon. Natürlich kannst du auch dein eigenes Reinigungsmittel benutzen, aber hiermit stimmt auf jeden Fall das Ergebnis. Ich habe noch ein Reinigungsmittel, welches den Boden versiegeln soll, aber das klebt mir persönlich einfach zu sehr, daher empfehle ich auch beim Herstellerprodukt zu bleiben. 
Es gibt einmal Koboclean Universal und Koboclean Parkett. Mit 500ml kommt man also nahezu 1000 Saugwisch-Gänge aus. Oha, das nenne ich mal ergiebig.  

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht
Mein Fazit:

Der Akku-Sauger ist genial. Ich habe ihn schon eine ganze Weile und feiere ihn sehr.
Mit dem Saugwischer-Aufsatz hat Vorwerk absolut geliefert.

Um kurz auf den Akku Sauger einzugehen, möchte ich den Kollegen den Wind aus den Segeln nehmen, welche immer von "Filterlos" sprechen. Filterlos ist ökologisch sicher eine tolle Sache, aber als Allergiker, der ich leider bin, ist ein Akku-Sauger mit Filtertüte die bessere Lösung. Warum? Weil beim Ausleeren von filterlosen Saugbehältern der ganze Feinstaub wieder eingeatmet wird und die Vorwerk Filtertüten vom TÜV Nord zertifizierte Premium-Filtertüte sind, welche dank Hygiene-Mikrofilter 99,9% der allergenen Partikel fest einschließen. Alles klar? Ich denke schon. Also da nehme ich die Filtertüte und ziehe sie aus meinem Akku-Sauger, versiegel sie und entsorge sie ohne den ganzen "Pardon" Mist einatmen zu müssen. 
Aber jeder wie er mag. Ich finde dieses System einfach durchdachter.

So, kommen wir zum Saugwisch-Aufsatz.
Hell Yeah. Genau so habe ich mir das vorgestellt, dachte nur es würde wesentlich mehr Akku-Power verbraten. Doch mit dem Akku-Saugwischer schaffe ich unser ganzes Haus inkl. 2 Bäder, Hauswirtschaftsraum, Schlaf und Kinderzimmer. Dank 2 in 1 sauge und wische ich in einem Abwasch (wortwörtlich). Spare also gut 50% meiner Zeit ein und durch die geringe Trockenzeit, kann der Boden nahezu direkt wieder betreten werden. Das Reinigungstuch wird automatisch befeuchtet und im Haus herrscht streifenfreie hygienische Sauberkeit. Das natürlich mit geringem Wasserverbrauch und Reinigungsmittel. Okologisch gleicht es sicher den Mehrverbrauch durch Staubsaugerbeutel aus ^^, welche man auch gar nicht so oft wechseln muss, wie ich erstmal dachte.

Ich denke, man muss eigentlich keinen anderen Staubsauger mehr haben und der Feudel kann auch entsorgt werden, aber das habe ich ja schon beim SP600 gesagt. Nochmal, der Saugwischer-Aufsatz für den Akku Sauger, ist brillant - ein Stück Lifestyle für den Haushalt und im Zusammenspiel mit einem Saugroboter der Hammer. 

Bald wird es wieder Matschig. Die Hochzeit für den SPB100 steht bevor. 

Herbstbeginn bringt Matsch und Dreck mit - Der Vorwerk VB100 mit dem SPB100 Saugwisch-Aufsatz hält dagegen

In Anbetracht der Tatsache, dass jetzt der Herbst startet, können wir uns mit Hund und Kids auf viel Dreck und Matsch im Haus freuen ^^. Umso besser, wenn ein dynamisches Haushaltsgadget schnell zur Hand ist um die Grundsauberkeit, ohne wesentlichen Aufwand, wieder herstellen zu können. Spuren von Gummistiefeln im Flur, gehören jetzt der Vergangenheit an. Denn dank Akku-Betrieb nutzt man so ein Gerät auch wesentlich lieber und öfter. 

Ob es Kritikpunkte gibt?
Ich habe echt lange überlegt. Sicher kann man den Wasserbehälter größer machen, doch wenn dieser sich als leer meldet, dann wechselt man auch direkt das Reinigungstuch und das ergibt Sinn. Also ist die Menge schon gut gewählt. Der Akku-Saugwischer ist insgesamt verhältnismäßig leicht, ich dachte erst man benötigt mehr Druck für stark verschmutzte Stellen im direkten Vergleich zum SP600 muss der SPB100 dann ein wenig länger auf diesen Stellen verweilen oder man gibt mehr Druck auf die Stellen. 

Alles in Allem ist das aber Kritik auf sehr hohem Niveau - das Gerät ist aus meiner Sicht absolut genial geworden und wie ich schon auf Insta anmerkte, kann man den Aufsatz perfekt verstauen, weil er flach ist und kaum Platz wegnimmt - besser als beim SP600 Saugwischer. 

Ob man über den Preis schreiben oder streiten sollte? Ich denke nicht. Natürlich ist der VB100 und der Saugwischaufsatz kein günstiger Vertreter, aber es ist wie immer im Leben: Qualität hat ihren Preis und Porsche, BMW und Mercedes bekommt man auch nicht "billig" - aber die Preis-/Leistung stimmt. Hier bekommt man ein Gerät welches Jahre im Einsatz sein wird und zuverlässig seine Dienste verrichtet. Und dazu bekämpft es die Hausreinigungsfaulheit, weil alles so schnell und einfach ist. Dreck da, Akku-Saugwischer nehmen, Dreck weg. So muss das sein. 

Sollte mir bei meinem Langzeittest noch irgendwas auffallen, so wird ein Folgebeitrag dies klären und es wird hier verlinkt. 

Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Mehr Infos und gute Set-Angebote gibt es direkt hier:

Dieser Beitrag enstand in Kooperation mit Vorwerk und ist folgerichtig Blogwerbung. Der Beitrag spiegelt meine Erfahrung wieder und beschönigt nichts. Das Gerät ist top und daher ist hier im Atomlabor ein Beitrag dazu zu finden.  
Der Vorwerk VB100 Akku Staubsauger wird zum Saugwischer | Meine Vorwerk Saugwischer SPB100 Erfahrungsbericht

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann.


Drücke einfach auf das Steady Logo auf der rechten Seitenleiste und mach´ mit. Ich erkläre dir, wie und warum du mich unterstützen kannst. Thx.

Keine Kommentare