Der VR300 bekommt per Update endlich Zonenreinigung, Mehrgeschoss-Unterstützung und starken Reinigungsplan - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Der VR300 bekommt per Update endlich Zonenreinigung, Mehrgeschoss-Unterstützung und starken Reinigungsplan

Der VR300 bekommt per Update endlich Zonenreinigung, Mehrgeschoss-Unterstützung und starken Reinigungsplan

Der Vorwerk Kobold VR300 kann nach dem Update in Räume geschickt werden. Software Version 4.5.1 

Gestern habe ich meinen VR300 Saugroboter ein Update verpasst - es lohnt sich tatsächlich regelmäßig in die App zu schauen und sich überraschen zu lassen. Das frische Update bringt nun endlich die Möglichkeit mit, Räume zu definieren und auch Karten für verschiedene Ebenen. So kann man den VR300 auch ins Obergeschoss tragen und dort im abgesteckten Setting laufen lassen. Zusätzlich ist der Reinigungsplan erweiterbar. So kann man nun mehrere Aktionen an einem Tag abarbeiten lassen.

Zonenreinigung

Für mich ist allerdings die Raumauswahl das Highlight, auf das ich lange gewartet habe.
Man kann in der Kobold App auf dem Grundriss Zonen einfügen. Bereiche, welche als Wohnzimmer, Esszimmer, Küche,... whatever definiert werden können und auf Wunsch schickt man dann seinen Roboter nur in diese Bereich zum Säubern. Ist der Flur also nur dreckig, dann schick deinen Kobold VR300 direkt dorthin. 

Mehrgeschoss-Unterstützung

Der VR300 kann nun bis zu 3 verschiedene Stockwerke erkennen und Grundrisse anlegen. Dabei werden die individuellen No-Go Lines natürlich erkannt und unterstützt. Die Ladestation muss allerdings immer mitgenommen und an exakt der selben Stelle abgestellt werden. Es ist also ratsam sich weitere Ladestationen zu kaufen, wenn man verschiedene Stockwerke reinigen möchte.

Reinigungsplan Erweiterung

Dank der neuen Zonenreinigung ist es nun möglich z.B. morgens das Esszimmer und die Küche anfahren zu lassen und Mittags das Wohnzimmer saugen zu lassen. Dabei kann im Zeitplan die jeweilige Zone festgelegt werden, welche man im Vorfeld im Grundriss definiert hat. Man muss lediglich darauf achten, dass sich der Zeitplan nicht überschneidet. 

Gutes wird also immer besser. Feines Update von Vorwerk für unseren Kobold. 

Es bleibt abzuwarten, ob auch der Alexa Skill angepasst wird, damit der VR300 direkt auf Zuruf in bestimmte Zonen fahren kann.
Der VR300 bekommt per Update endlich Zonenreinigung, Mehrgeschoss-Unterstützung und starken Reinigungsplan

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Unterstütze mich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Drücke einfach auf [Atomlabor unterstützen] und mach´ mit. Werde Mitglied im Atomlabor mit Steady. Kleiner Beitrag, große Unterstützung. Thx.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.