Carhartt WIP x Motown feiern die Label Gründung vor 60 Jahren mit einer Capsula-Kollektion Fall/Winter 2019 - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Carhartt WIP x Motown feiern die Label Gründung vor 60 Jahren mit einer Capsula-Kollektion Fall/Winter 2019

Coinciding with the 60th anniversary of Berry Gordy Jr founding the label in Detroit, Michigan, Carhartt WIP has created a thirteen-piece capsule collection that celebrates the idiosyncrasies of an imprint that reshaped American culture.

Wir schreiben das Jahr 1959, es sind noch 60 Jahre bis heute. 

Wir befinden uns gerade in Detroit, der Wiege des Motown Sounds. Motown Records wird gerade von Mr. Gordy gegründet. Einer der ersten Künstler sind dann die Soul Legende Marvin Gaye und Stevie Wonder. Kurz darauf gefolgt von Diana Ross and The Supremes, The Jackson 5, Boyz II Men und Erykah Badu, um nur einige Namen des ikonischen Labels zu nennen. Zurück in die Zukunft - das Label existiert noch. Die Musik ist wegweisend. 

Jetzt kann man nicht direkt von dem Genre Motown schreiben, aber ein wesentliches Element des Motown Sounds war zum Beispiel die zeitlich leicht versetzte Abfolge von Gesang und Begleitband. Diese Art der Umsetzung sorgte für treibende Songs, die nach vorne gehen. So wundert es also nicht, dass heute der Workwear Pionier und Lifestyle Brand Carhartt WIP (Work In Progress) am 14.11. 2019 dem Label ein modisches Denkmal setzt. 

Pünktlich zum 60. Jahrestag der Gründung des Labels durch Berry Gordy Jr. in Detroit, Michigan, feiert die dreizehnteilige Capsula-Kollektion Carhartt WIP x Motown, die Eigenheiten eines Labels, das die amerikanische Kultur neu gestaltet hat.

Gordy machte sich schnell daran, Weltstars mit bemerkenswerter Geschwindigkeit zu etablieren; Diana Ross und die Supremes, The Four Tops, Stevie Wonder, The Jackson 5 und Marvin Gaye gingen alle durch die geheiligten Türen von Motowns bescheidenem, zweistöckigem, hauseigenem Aufnahmestudio auf dem West Grand Boulevard. Es ist nicht übertrieben zu behaupten, dass Motown das Gesicht der amerikanischen Musik unwiderruflich verändert hat, so dass ihr Einfluss auch heute noch spürbar ist - weltweit. 

So greift Carhartt WIP das ikonische Logo des Labels auf und bringt es auf moderne Apereals. Der Satinbomber und die orangene Mütze stammen von der Cover-Art und den Werbebildern, die Marvin Gayes "Let's Get It On" begleiteten, während sich das Snake Pit Shirt auf das Untergeschoss-Aufnahmestudio im Haus bezieht, das später als "Hitsville, USA" in der Motor-Stadt Detroit bekannt werden sollte.

Fashion to Remember. 

Eine Reihe von grafischen T-Shirts und Kapuzenpullovern würdigen andere Aspekte der Geschichte von Motown, von den zahlreichen Sublabels bis hin zum 1970er Album "A Pocket Full of Miracles" von Smokey Robinson and the Miracles.


Abgerundet wird die Kollektion durch ein gemeinsames Plattengewicht und einen DJ-Kopfhörer im "Lollipop"-Stil des japanischen Herstellers Phonon.



Die Zusammenarbeit wird durch eine Veranstaltung am 13. November im Museum of Contemporary Art, Detroit, mit einer Live-Performance von Martha Reeves und den Vandellas sowie der Erstaufführung von "Showing Up, Showing Out", der Endinstallation einer dreiteiligen Dokumentarserie in Zusammenarbeit mit Dazed und NTS, gekennzeichnet sein. Darüber hinaus wird DJ Moodymann in diesem Monat bei der Carhartt WIP-Radioshow seine Lieblings-Motorown-Klassiker spielen. Klint also alles gut.

Motown x Carhartt WIP wird dann am 14. November in den Carhartt WIP Stores, carhartt-wip.com und ausgewählten Händlern weltweit eingeführt. Die Preise sind dabei noch recht zivil - ein Logo-T-Shirt liegt c.a. bei 38,50€, der Bomber bei gut 270€ (allerdings komplett gestickt und nicht bedruckt). Die "Marvin Gaye" Mütze wird unter 30€ zu bekommen sein. 


Eine schöne Reminiszenz. 
Ich glaube heute lege ich noch ein bisschen Motown auf.
 
Fotos von Danny Sommerfeld.mit freundlicher Genehmigung von Carhartt WIP 
Carhartt WIP x Motown feiern die Label Gründung vor 60 Jahren mit einer Capsula-Kollektion Fall/Winter 2019

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Unterstütze mich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Drücke einfach auf [Atomlabor unterstützen] und mach´ mit. Werde Mitglied im Atomlabor mit Steady. Kleiner Beitrag, große Unterstützung. Thx.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.