LTJ Bukem Drum and Bass aus dem Archiv | Musik die ich heute mal höre - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

LTJ Bukem Drum and Bass aus dem Archiv | Musik die ich heute mal höre

LTJ Bukem Drum and Bass aus dem Archiv | Musik die ich heute mal höre

Hin und wieder mag ich die hypnotischen Klänge von Drum and Bass.

Nicht immer, ab und an nervt es auch. Aber wenn ich in diesen Modus verfalle, dann natürlich mit Oldschool-Klängen. So erinnere ich mich gerne an Anfang der 90er zurück und an Musik von Goldie und LTJ Bukem. Was Danny Williamson anbelangt, also Light The Joint Bukem, so gehört er für den gepflegten und entspannten Sound einfach an die Spitze meines Musikgeschmacks in dieser Richtung. 

Liegt wohl daran, dass der DJ gekonnt Soul, Funk und Jazz implementierte. Wie nice, wenn dann Massen an Sets u.a. im Archiv.org zu finden sind. Hammer. 

Wusstest du eigentlich, dass die Grundbeats, der sogenannte Amen Break, von der Soulband The Winstons stammt? Nun, dies sind die Urväter des Breaks. Und der Amen Break ist eines der am häufigsten genutzten Samples in der Geschichte des Hip-Hop und der elektronischen Musik.

Also ich habe mir gerade vorgenommen ein wenig joggen zu gehen. Daher... Musik ab. 

LTJ Bukem Drum and Bass aus dem Archiv | Musik die ich heute mal höre

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann.


Drücke einfach auf das Steady Logo auf der rechten Seitenleiste und mach´ mit. Ich erkläre dir, wie und warum du mich unterstützen kannst. Thx.

Keine Kommentare