Besser mit dem Zug als mit dem Auto pendeln | Die neue Deutsche Bahn Kampagne lässt uns staunend nach oben blicken - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Besser mit dem Zug als mit dem Auto pendeln | Die neue Deutsche Bahn Kampagne lässt uns staunend nach oben blicken

Besser mit dem Zug als mit dem Auto pendeln | Die neue Deutsche Bahn Kampagne lässt uns staunend nach oben blicken

Wer kennt es nicht, man muss zur Arbeit in die Nachbarstadt fahren und steht im Stau. 

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ 
Je nach Stoßzeit kann man auf den Autobahnen hier in NRW echt Pech haben und dann ist die DB eine gute Alternative. Jahrelang bin ich auch mit der Bahn von Wuppertal nach Düsseldorf gefahren und es sparte mir eine Menge Zeit und Frust, zusätzlich konnte ich während der Fahrt auch noch ein wenig entspannen oder arbeiten. Die Deutsche Bahn hat nun wieder einen neuen Clip zur frischen Kampagne veröffentlicht und da geht es folgerichtig ums Pendeln, sogar im wörtlichen Sinne - aber schau es dir einfach mal an.




Die neue Zeitkartenoffensive bewirbt natürlich die Monatskarten und das macht Sinn, denn nur so kann man als Berufspendler Geld und Nerven sparen. 


Um diese Botschaft aufmerksamkeitsstark zu unterstreichen, wurden die klassischen Werbemaßnahmen durch eine PR-trächtige Aktion ergänzt die es in sich hat. Auf der A4 standen die Autofahrer im Stau und durften sich diese Aberwitzige Installation ansehen - zumindest war das dann ein Vergnügen - wenn auch ein Hauch Ironie mit pendelte. Auf dem GLOBUS Parkplatz in Köln Junkersdorf stand ein 45 m hoher Kran, an dem ein Auto hing und das Pendeln wortwörtlich darstellt. Die 9,8 m x 7,20 m große Plakatwand daneben löste die Idee "Besser mit dem Zug pendeln" auf. Gerade in den Morgen- und Abendstunden kommt es auf dieser Strecke immer wieder zu langen Staus. Daher wurde der Ort weise gewählt. 

Fakt, wir sollten öfter Öffentliche benutzen - das schont auch die Umwelt und die Nerven.
Wer also Ende August über die A4 gefahren ist, dem ist diese ungewöhnliche Installation sicher auch aufgefallen. So, jetzt weißt du um was es sich genau gehandelt hat. Gute Werbung.


Good to know:

Durch die Reservierung eines persönlichen Sitzplatzes wird das Pendeln in der Zukunft noch entspannter. Für den Regionalverkehr macht die Deutsche Bahn jetzt auch Einzelreservierungen am DB Automaten möglich, sodass auch kurze Reisen noch komfortabler werden. Für Abo-Kunden gibt es schon eine Online-Reservierungsfunktion, während auch die Möglichkeit einer Dauerreservierung besteht.

Parken am Bahnhof ist durch den Park&Rail Service möglich. Online können Parkplatzprognosen abgerufen werden, sodass keine langen Parkplatzsuchen entstehen. An einigen Bahnhöfen können auch hier im voraus Parkplätze reserviert werden.
Mit anderen Worten, da tut sich gewaltig was. Schön.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Deutsche Bahn
Besser mit dem Zug als mit dem Auto pendeln | Die neue Deutsche Bahn Kampagne lässt uns staunend nach oben blicken

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare

Atomlabor unterstützen mit

Atomlabor unterstützen mit
Sichere die Zukunft von Atomlabor Blog ab. Unterstütze mich finanziell, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Deinen Vorteil dabei kannst du hier nachlesen, wenn du auf Steady klickst.


... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.