Prophet - Insanity produced by MNDSGN | Das Musikvideo des Tages | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Prophet - Insanity produced by MNDSGN | Das Musikvideo des Tages

Dienstag, April 03, 2018

Prophet - Insanity produced by MNDSGN

Right On Time NOW

Prophets Erstlingswerk "Right On Time" von 1984 wird mittlerweile zu horrenden Preisen zwischen 100€ und 300€ gehandelt. Ein Werk des Underground Funk-Musikers Prophet aus der San Francisco Bay Area. Diese Privatpressung erschien bei Mitte der 80er bei Treasure Records und hat Boogie auf ein neues Level gehoben. 

Lange ist es her und jetzt kehrt Prophet zurück. 

Sein neues Album "Wanna Be Your Man" wurde von Mndsgn produziert und klingt gleichzeitig nach Retro-Hit und Zukunftsmusik. Also ein angesagter Style und so wäre wohl auch "Right On Time", heute gespielt, absolut angesagt.

Damit du aber verstehen kannst wovon ich hier gerade schreibe, kannst du dir die ersten Single INSANITY vom neuen Album anhören bzw. sogar das Musikvideo reinziehen.




Nobody really gave me a shot. Imagine if someone came up to you and said: ‘It’s not going to break for you for another 30 years.’ I had to stay focused and stay on the path.”

Nach "Right On Time", sagt er, "hat mir niemand mehr so richtig eine Chance gegeben. Stell dir vor, jemand stellt sich vor dich hin und sagt, dass es erst in 30 Jahren für dich klappen wird. Ich musste am Ball bleiben und durfte nicht vom Weg abkommen", so Prophet.

Abgefahren oder? Kann man sich irgendwie nicht wirklich vorstellen, aber genau so ist es passiert und jetzt kommt die Zeit. 

Die Zeit wo Peanut Butter Wolf, der Gründer von Stones Throw "Right On Time" in den frühen 2000er Jahren im Plattenladen Groove Merchant in San Francisco fand und war sofort angetan war. "Es klang ein bisschen wie die Musik, mit der ich aufgewachsen bin, mit Vibes wie bei Prince oder The Time, aber dabei sehr lo-fi, wie in einer Kammer aufgenommen", erinnert er sich. "Es klingt wie keine andere Platte aus dieser Zeit".

Als DJ spielte Wolf jahrelang Songs von diesem Album, ohne die rätselhafte Person hinter der Musik zu kennen. Dann stellte sich Prophet auf einer Plattenmesse vor. Wolf lud ihn ein, auf die Bühne zurückzukehren. So wurde Prophet 2013 Opener für Snoop Dogg und Dam-Funk. Wolf machte ihn mit Mndsgn bekannt, und gemeinsam sammelten sie Ideen für neue Musik, aus der dann "Wanna Be Your Man" werden sollte. Der Song, der heute im Atomlabor Song of the Day ist.

Mndsgn war selbst Fan von Prophets Frühwerk:
It’s classic 80s, untapped funk. What he does is very much in line with the lineage of Stones Throw which is always from the left field.
Das ist klassischer, unverwässerter Funk aus den Achtzigern. Er passt sehr gut zur Tradition von Stones Throw, weil er immer überrascht und eigenwillig ist.

Prophet ist eine imposante Erscheinung mit einem sehr individuellen Stil. Die meisten seiner Outfits kommen nicht ohne ein grelles Gelb aus, er isst gerne Zitronen und entwirft sein Artwork selber, wie das Albumcover von "Wanna Be Your Man" und ein paar gelbe Memes, die wie Funk-Meditationen wirken. Ja, wenn man es genau nimmt, dann greift er die Attitüde des P-Funk auf und schreibt mit seinem Boogie-Funk eine extrovertierte Linie.

"Ich bin ein Kind dieser Ära, so bin ich einfach!", sagt er. "Der wilde, direkte Flair, das bin einfach ich, Mann". Nach mehr als drei stummen Jahrzehnten erobert sich Prophet mit "Wanna Be Your Man" endlich seinen verdienten Platz in der Musikgeschichte. Gut so.

Prophet - Wanna Be Your Man erscheint am 11. Mai bei Stones Throw Records im Vertrieb von Pias. Den Song kannst du überall streamen.




Netzwerk / Partner

Unruly

VICE


gutefrage



DJINNS


3M

#wirliebenblogs

Die besten Werbeclips der Woche

Blogroll

HypesRus
Gabelartist
LOfter
Interweb 3000
Was ist hier eigentlich los
Soulgurusounds
Trendlupe
Mobilelifeblog
Rap n Blues
Zoomlab
BlogBuzzter
Venomazn
Rapblokk
Don´t kill your dreams
Luxify
Dressed like Machines
Klonblog
Nils Snake Blog
DanZei
langweiledich.net
Blog Bohème
Männer Style
Compott