Die beste Plattencover des Jahres 2017 wurden gekürt. Hier sind die 3 Gewinner - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Die beste Plattencover des Jahres 2017 wurden gekürt. Hier sind die 3 Gewinner

Run the Jewels Debüt Album Gatefolder Schallplatten Cover aufgeklappt auf einer Wandhalterung

Vinyl ist mehr als Musik, Vinyl ist Kunst. 

Musik und Kunstwerke kommen dann plakativ zusammen, wenn es um Cover-Gestaltung geht und am Plakativsten ist es nun mal beim Vinyl. So hat man im 13. Jahr des Best Art Vinyl Award, wieder drei Cover Art Gewinner gekürt und welches Album ist der Gewinner, genau RTJ3. Run the Jewels. 

Jedes Jahr gibt es eine öffentliche Abstimmung über 50 Sleeve-Designs und auch im letzten Jahr waren wieder wahre Perlen der Cover-Art dabei. Da ich ein großer Vinyl-Fan bin, mein Vinyl an der Wand hängen habe und auch als Wandschmuck präsentiere, feiere ich den Award und auch die aktuellen Gewinner sehr. Hier im Labor kannst du dir die RTJ streamen und mehr Infos darüber finden und ich feiere auch das 2013er Debütalbum und die grandiose Cover-Art bzw. Gatefolder-Art (siehe Titelbild). Vinyl ist halt mehr als nur Musik. Es ist der haptische Genuss, das Visuelle und der Klang.

Aus meiner Sicht ist Vinyl daher auch schon eine Art Wohndesign, denn mit den Covern und den passenden Halterungen, kann man ein individuelles Wanddesign erzielen.

Wie immer schaffen die Nominierungen eine einzigartige Momentaufnahme zeitgenössischer Plattenhüllen-Designs. Das feiere ich hart und es macht echt Laune sich die Gewinner der letzten Jahre anzugucken. 

Hier also alle drei Gewinner aus 2017:

Run the Jewels 3: Art Direction and Photography Timothy Saccenti; Drawing: Nick Gazin; Layout Troy Hahn 

Pure Comedy: Father John Misty; Art Direction Sasha Barr; Illustrations Ed Steed
Vessels: The Great Distraction; Design by Split


Die beste Plattencover des Jahres 2017 wurden gekürt. Hier sind die 3 Gewinner

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Unterstütze mich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Drücke einfach auf [Atomlabor unterstützen] und mach´ mit. Werde Mitglied im Atomlabor mit Steady. Kleiner Beitrag, große Unterstützung. Thx.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.