DJINN'S Lookbook Fall/Winter 2017 Q4 | Jetzt wird es cool Kindaz - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

DJINN'S Lookbook Fall/Winter 2017 Q4 | Jetzt wird es cool Kindaz

DJINN'S Lookbook Fall/Winter 2017 Q4 | Jetzt wird es cool Kindaz

DJINN'S Herbst/Winter Look 2017 Baby. 

ᴵᴺ ᴷᴼᴼᴾᴱᴿᴬᵀᴵᴼᴺ ⁻ ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ 
So Freunde, der Herbst neigt sich dem Ende zu und der Winter kündigt sich an. Hier und da sind schon die ersten Schneeflocken gesichtet worden und die Kälte zieht in jede Ritze. Was uns Sneakerheads anbelangt kommen natürlich die wetterfesten Varianten in die Regale. Einige sind wasserdicht und atmungsaktiv, andere wiederum kuschelig warm.



Natürlich muss man für winterliche Mode keine Unsummen ausgeben und so haben unsere Buddys von DJINNs mal wieder ein feines "Winterpaket" geschnürt. Beliebte Modelle aus dem Portfolio haben nun einen winterlichen Anstrich bekommen und/oder ein Upgrade erfahren. 



So kann man die schönen Modelle auch in der kalten Jahreszeit perfekt zur Schau stellen. Das dabei der Style nicht zu sehr das Konto explodieren lässt, ist beim Brand aus Mülheim an der Ruhr bekannt und beliebt. Preis/Leistung und Stil zählt bei den Jungs.



Da kann man auch getrost den einen oder anderen Nike mal im Regal liegen lassen.

Abgerundet wird das Sneaker Business mit einer ordentlichen Palette an Apparels. Passende Caps und Beanies garantieren für einen einheitlichen Look. Besonders gut kommen die bunten Wollmützen und der Lau Run im Aztec-Look (All-Over). Meine Damen und Herren, der Winter kann also kommen - für kleines Geld ist man mit Stil und Style gerüstet. 

Hier kannst du ins aktuelle Lookbook von Djinns schauen und dann die Palette in gut ausgestatteten Shop oder online käuflich erwerben.  

djinns.eu

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit DJINNS.
DJINN'S Lookbook Fall/Winter 2017 Q4 | Jetzt wird es cool Kindaz

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare