GIN O'CLOCK MIT G'VINE | EIN CLOSER LOOK - STATT GETREIDE EIN TRAUBEN GIN - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

GIN O'CLOCK MIT G'VINE | EIN CLOSER LOOK - STATT GETREIDE EIN TRAUBEN GIN

G'Vine GIN auf einem Holztisch mit Glas und Macarons

Voll cool, G'Vine machts durch die Traube.

ᴵᴺ ᴷᴼᴼᴾᴱᴿᴬᵀᴵᴼᴺ 
Vor gut zwei Monaten hat mein Kumpel Kwesi eine angebrochene Flasche eines New Western Gins mit ins Atomlabor gebracht. Dazu hatte er einen Apfel dabei. "Jens, du musst unbedingt mal diesen Gin probieren". Kwesi kam gerade von einem Holiday-Trip aus Langeoog und hat dort ein "kleines" Gin-Tasting mitgemacht und die Flasche mitgebracht. Der Clou, dieser Gin schmeckt, wie es der Name schon verrät, sehr traubenlastig, sehr floral. Mit einer Apfelscheibe im Glas noch fruchtiger, fast schon spritzig. Die französische Gin Marke G'Vine kann man also quasi als Revoluzzer bezeichnen, denn anstatt auf Getreide als Basis eines Gins zu setzen, kommen edle Ugni-Blanc-Trauben (Trebbiano) aus der Cognac-Region, zum Einsatz. Wenn man jetzt im Hinterkopf hat, dass der Cognac ursprünglich die Grundlage eines guten Cocktails bildete und erst durch eine große Reblausplage (1875) durch Whisky und Wodka ersetzt wurde, dann kann man gedanklich den Bogen zum Gin and Tonic auf Traubenbasis spannen. Spannend auch darum, weil der Wacholder auf Augenhöhe der Trauben mitschwingt. Ja, fast schon ungewöhnlich.   


Durch ein aufwendiges Small-Batch-Verfahren ist der G'Vine Floraison sehr ausgewogenen und vollmundigen im Charakter und doch wie der Name es verrät floral im Abgang. Es ist aus meiner Sicht ein sehr milder Gin und gerade für goldene Herbsttage ein schönes Getränk. Grundsätzlich ein Ganzjahres-Gin, den durch Zugabe von Apfelspalten oder Weintrauben, roten Pfeffer, Gurke, kann man so einiges an diesem Gin herauslocken. Zum experimentieren und sanften Genießen ist der G'Vine also bestens geeignet. 

Umso mehr freut es mich, das mir die Agentur der Gin-Manufaktur G'Vine gerade eine Bottle mit Weintrauben Macarons zugeschickt hat. Danke dafür. Schön zu sehen das der gute Geschmack sich langsam in Deutschland durchsetzt, welchen ich gerne hier im Labor zelebriere und teilen mag. Die Trauben-Macarons schmecken übrigens auch vorzüglich zu diesem Gin - eine gute Idee auf die ich nicht gekommen wäre.  


Aufregend anders ist aber nicht nur der Geschmack, sondern auch das noble Design der Flasche. Leicht grün akzentuiert und mit frischem Markenschriftzug macht die Bottle eine moderne aber gute Figur in der Hausbar und bietet Geschmacklich einen runden Gegenpol zum durchaus kräftigeren Hendrick’s Gin und in der Farbkombination mit dem Niemand Gin auch höchst ansehnlich. G'Vine schmeckt dabei mild wie ein Bombay Sapphire, ist ein New Western durch die Trauben-Essenz - wie es Hendrick's mit Rose und Gurke vormachte und blumig wie ein Monkeys 47


Zugegeben, da Kwesi beim Single Malt Scotch auch mehr auf die floralen Whiskys steht, war ich als alter "Torfstecher" ein wenig skeptisch. Nein, Geschmack hat er ja, aber ich stehe grundsätzlich eher auf die kräftigeren Aromen. 

Nun, G'Vine überzeugt(e) auch mich. Es ist sicher nicht der Gin den ich immer trinken werde, aber immer wieder. Gerade zu Nudel oder Fischgerichten kann man, durch diese Art Gin, auch mal einen Longdrink zum Essen genießen. 


HERITAGE & AVANT-GARDE

Combining the heritage of the Charente region, the avant-garde attitude of Paris and the effortless chic of the south-west, GVine Gin de France embodies the creativity and joie de vivre of modern day France. A celebration of the unconventional, it inspires those who live life creatively and a result of one man’s passion to look at the world differently.

Demnächst werde ich mal ein Glas mit Rosmarinzweig veredeln, denn durch die ätherischen Öle bekommt auch die Nase noch einen besonderen Reiz verpaßt - fast schon in Richtung ungarisches Wasser. Ja, dieser Gin ist ein Genuss und ich kann mir eine Harmonie mit Süssholz auch gut beim G'Vine vorstellen, Zitrone würde ich eher meiden. Nun gut, ich schweife ab. Aber wer Gin mag, der darf diesen gerne mal probieren. 

Kennst du ihn denn schon? Wenn nicht, dann plane ihn mal ein und schreibe mir gerne deine Meinung dazu in die Kommentare. 


Zur Transparenz: Ich habe ein Probiersample von der Agentur des Hersteller zugeschickt bekommen. Die Marke war mir vorher schon bekannt und trifft meinen Geschmack. Da kannst du sicher sein, dass meine Meinung nicht durch eine Flasche Gin beeinflusst wird. Dieses Produkt schmeckt und hält was es verspricht. Ich denke ich schreibe es mal hier hin, bevor wieder einige Klugscheißer dummes Zeug kommentieren ^^

Gin muss natürlich bewußt und in Maßen getrunken werden und ganz klar, erst ab 18. 
Dieses Produkt ist ein Genussmittel kein Zeug zum wegballern. So, viel Spaß mit dem Tipp. 
GIN O'CLOCK MIT G'VINE | EIN CLOSER LOOK - STATT GETREIDE EIN TRAUBEN GIN

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare





... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.