Wurst Sticker für die Welt | Salami oder Mortadella für Dein MacBook oder was sonst noch beklebt werden kann - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Wurst Sticker für die Welt | Salami oder Mortadella für Dein MacBook oder was sonst noch beklebt werden kann

Wurst Sticker für die Welt | Salami oder Mortadella für Dein MacBook oder was sonst noch beklebt werden kann

Jetzt wird gewurstet

Als die Mail ankam dachte ich noch so, "WTF", doch die Idee ist richtig gut... warum!? Weil es nerdig bis zum Abwinken ist und einfach überall gute Laune verbreitet... dazu noch Vegan.


Bist du es auch satt immer und überall die gleichen Hipstersticker zu sehen? Doofe Aufkleber von unbekannten Bands hast du schon tausende verklebt? Du willst anderen endlich deine Liebe zu Salami und co. demonstrieren? Dann sind die Wurststicker genau das Richtige für dich!

Ich spreche hier über die digitale Wurstfabrik von Stefan Probst, der als Softwareentwickler genug Nerdfreunde kennt, welche ihr MacBook mit Startup oder Bandaufklebern veredeln. 

100% vegan, glutenfrei und definitiv keine Kalorien!

Doch wie macht man es richtig?! Genau, mit Wurstscheiben-Sticker. Eine schöne Scheibe Salami oder Mortadella, macht sich nicht nur gut auf dem Notebook, sondern auch auf jedem Spind, jedem Aktenordner und Auto. Schluss mit der Langeweile. Kleb Dir ne Wurstscheibe. Die Idee ist brillant und super umgesetzt. Hingucker garantiert.

Bestellen kann man diese Wurststicker in Stefans Online-Fleischerei:

Wurststicker.de
Wurst Sticker für die Welt | Salami oder Mortadella für Dein MacBook oder was sonst noch beklebt werden kann

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare