FATONI UND DEXTER '32 GRAD' - MUSIKVIDEO DER WOCHE - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

FATONI UND DEXTER '32 GRAD' - MUSIKVIDEO DER WOCHE


FATONI & DEXTER "32 GRAD" - MUSIKVIDEO DER WOCHE

Siehste? Das geht auch klüger.

Fatoni – Ex-Creme Fresh, Münchener und einer dieser "neuen" deutschen Rapper, die sich mit cleveren Rhymes fernab der Gangsta-Schiene immer größerer Beliebtheit erfreuen. Die vor kurzem gedroppte "C'mon EP" war schon ein Vorbote auf das, was uns am 6.11. erwartet – das neue Album "Yo, Picasso" als gemeinsames Projekt mit Produzent Dexter.
Ja, der Dexter, der bereits Topseller wie Casper und Cro mit derben Beats versorgt hat. Jetzt also das Album mit Fatoni und das Snippet-Video war nicht nur höchst amüsant, es strotzt nur so vor Hits. Immer schön abwechslungsreich, aber getragen durch Fatonis angenehmen Flow, voller cleverer Lines mit Witz und Hirn. 

Das vielleicht beste Rapvideo seit Jahren.

Heute wurde aus dem Nichts das Video zur zweiten Single "32 Grad" veröffentlicht. In den ersten Sekunden voller Sonne und Urlaubsfeeling dachte ich kurz an eine Persiflage des unsäglichen MC Fitti mit seinem One-Hit-Wonder "30 Grad". Weit gefehlt, behandelt der Track und das Video die momentane Flüchtlingssituation – besonders in den Krisengebieten Lampedusa und an der griechischen Küste, wo täglich immer mehr Menschen vor Krieg und Elend flüchtend ankommen und einer ungewissen Zukunft entgegen treten – in bester Fatoni-Manier, sprich mit jeder Menge Ironie und Sarkasmus. Das muss man gesehen haben. 

Wir zitieren hier mal das Presseinfo:
"Fatoni & Dexter haben soeben mit "32 Grad" das zweite Video zu ihrem am 06.11.2015 erscheinenden Album Yo, Picasso (ab sofort vorstellbar) veröffentlicht. 
Das Video wurde auf der griechischen Mittelmeerinsel Lesbos gedreht. Lesbos ist das Haupteinfallstor für die Einwanderung syrischer Flüchtlinge in die europäischen Union.Bis zum heutigen Tag haben sich über 500.000 Menschen über das Meer nach Griechenland gerettet.Gedreht wurde an den Originalschauplätzen Mytilini und den Flüchtlingsankunftsstränden zwischen Eftalou und Skala Sikaminias.Das Video enthält nie vorher gesehene Bild- und Dronenaufnahmen und ist sicherlich in Anbetracht der akutellen Flüchtlingskrise ein wichtiger Diskussionsbeitrag.
Für die Regie und Produktion des Musikvideos zeigt sich Tony Gioviale verantwortlich.
Schnitt: Lukas KösterPost Production: David Bhulapatna"

Den Clip seht ihr hier:

Yo, Picasso – wann kommt das Album?


Am 6.11. erscheint das Album von Fatoni & Dexter. Ihr könnt euch das gute Teil aber bereits in verschiedenen Varianten (unter anderem als 4er LP (Album + Instrumentals) + 7inch + Slipmat + Poster+ Sticker) vorbestellen und zwar hier:

Wir freuen uns jetzt schon auf die Tour. 
Sobald wir die Dates haben, werdet ihr sie bei uns finden. 


FATONI UND DEXTER '32 GRAD' - MUSIKVIDEO DER WOCHE

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Unterstütze mich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Drücke einfach auf [Atomlabor unterstützen] und mach´ mit. Werde Mitglied im Atomlabor mit Steady. Kleiner Beitrag, große Unterstützung. Thx.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.