Jim Beam Signature Craft 12 Years – ein Premium Bourbon Whiskey mit Geschichte | Review - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Jim Beam Signature Craft 12 Years – ein Premium Bourbon Whiskey mit Geschichte | Review

Jim Beam Signature Craft 12 Years – ein Premium Bourbon Whiskey mit Geschichte und ihn neuer Optik | Atomlabor Blog

Jim Beam Signature Craft 12 Years

Ich persönlich empfinde ein gutes Glas Whisky als Lifestyle.

Klar das Mindestalter dafür muss man natürlich besitzen und so ein Getränk ist zum Genießen und nicht zum Betrinken. Wie schon öfter erwähnt bin ich grundsätzlich ein Single Malt Scotch Fan, aber in der Übergangsphase zum Winter hin, auch hinlänglich als Herbst bezeichnet, darf es auch gerne noch ein wenig "vanillig" sein und so kann ich mir auch gut und gerne einen Bourbon einschenken. Auch da sollte es aber etwas besonderes sein und nicht direkt ein Bourbon von der Stange. Single Malt Trinker wissen, wir brauchen den amerikanischen Bourbon für unseren Single Malt, da die Fässer aus den Vereinigten Staaten stammen und im Vorfeld den Bourbon genossen haben. Da unterstütze ich also mit einem guten Tropfen amerikanischen Bourbon so gar auch noch die schottische Whisky-Produktion. 

Jim Beam hat so einen guten Tropfen am Start.


Gerade haben wir im Atomlabor einen Jim Beam zum Verkosten zugeschickt bekommen und das haben wie für Euch natürlich mal gemacht.

Zwölf Jahre im Fass eines amerikanischen Lagerhaus abgewartet um die Genießer der Welt zu beglücken. Der mehrfach prämierte Jim Beam Signature Craft 12 Years ist einer der am längsten gelagerten Bourbon Whiskeys überhaupt und wird nur in kleiner Menge produziert. Wobei kleine Mengen im Gegensatz zu schottischen "kleinen Mengen" bestimmt ein Unterschied ausmachen.

Aber 12 Jahre ist für einen Bourbon schon eine Hausnummer und so dringt der Geschmack der Fässer auch in den Bourbon ein, jetzt sollte man nicht überwiegend schweren Whiskey erwarte, Jim Beam möchte ja massenkompatibel sein und daher ist dieses Getränk schon eher milder angesiedelt. Für einen Bourbon jedoch schon Oberklasse und für meinen Geschmack recht ausgewogen. Im Vergleich zum "normalen" Jim Beam kein riesiger Sprung, aber für Genießer und Kenner schon ein Unterschied, so stelle ich es auf jeden Fall fest.

Make History ist das Schlagwort

Atomlabor Blog - Fred Noe -  Master Destiller Jim Beam

Diesem Claim fühlt sich auch der Master Destiller in siebter Generation verpflichtet.

Fred Noe, Master Destiller, reiht sich mit dieser besonderen Kreation gekonnt in die Traditionsgeschichte der Marke ein und führt das über 219 Jahre von Generation an Generation weitergegebene Familienhandwerk konsequent fort. Jim Beam Signature Craft besticht durch seinen vollmundigen Geschmack und seine hohe Komplexität, so Fred.

Update der Flasche im September 2014

Jetzt im September gibt es ein klassisches Update, welches in erster Linie die Optik betrifft und endlich hat auch der Jim Beam Signature Craft einen Korkverschluss bekommen, den wir von guten Produkten aus Schottland her kennen. Schönes klassisches Design und vollmundiges Aroma.

Der Geschmack

Jim Beams Super Premium Bourbon hat einen kraftvoller Charakter eine tiefe Karamell-, Vanille- Fruchtig und später eine würzige Eichen-Noten und die intensive Bernsteinfarbe welche aber natürlich wie bei allen Bourbons durch Zuckercouleur entsteht um die Optik "gleichzuschalten". 

Vom Geschmack her, könnte er so gar ein wenig mehr Umdrehungen besitzen und würde mich damit noch mehr überzeugen - er kommt halt sehr fruchtig und ich hätte gerne mehr Eiche im Geschmack.

Alles in Allem ein feines Getränk und gefällig, ein dezenter Whiskey.

Für unter 30€ ein solider Bourbon und mal eine andere neue Note des Herstellers, wie eingangs erwähnt ein Getränk welches ich in den Spätsommer und frühen Herbst ansiedel und gut in die Jahreszeit passt. 

Triviales:
Eigentlich ist es ja auch ein Ur-Deutscher Whiskey, stammt Beam doch von Böhm und sind um 17hundert deutsche Auswanderer gewesen ;)


Habt einen guten Start in die Woche und trinkt verantwortungsbewusst!
Verantwortungsvoll Trinken | Dieses Blog unterstützt die Initiative Genusskultur und natürlich erst ab 18
Jim Beam Signature Craft 12 Years – ein Premium Bourbon Whiskey mit Geschichte | Review

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.