SAMPULATOR | EINGÄNGIGE MUSIK IM BROWSER SELBST GESTALTEN | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog aus Wuppertal

SAMPULATOR | EINGÄNGIGE MUSIK IM BROWSER SELBST GESTALTEN

Mittwoch, Januar 27, 2016

SAMPULATOR | EINGÄNGIGE MUSIK IM BROWSER SELBT GESTALTEN

So, jetzt wollen wir mal das Office aufmischen und zwar mit frisch abgemischten Beats aus dem Browser. 

Also selbstgemachte Mukke. Dank Html5 ist das ja kein Hexenwerk mehr und wir haben ja schon komplette Synthies und Beatmaschinen hier im Labor gehabt, da kann ein kleiner "Sampulator" nicht schaden. Mit dem Sampulator kann man nämlich kleine smoothe Songs im Browser-Fenster arrangieren. 

Damit das auch wirklich gut funktioniert empfehlen wir den Chrome-Browser, aber das ist nur ein Tipp. Also baut Eure Beats und nervt Eure Kollegen ordentlich, wenn Ihr fröhlich auf der Tastatur ein 808 Solo komponiert und es mit Synthieflächen auffüllt. Da hat der Programmierer Steven Doyle echt ganze Arbeit geleistet und auch die Samplequellen selbst eingespielt. Nice one.

Hier mal ein Beispiel mit Marvin Gayes Intro zu Sexual Healing.

Abgespeckt funktioniert es auch auf dem Smartphone, aber dann hast Du halt keinen Sequenzer dabei. Also leg mal los - Prokrastinieren kann so schön sein.

Wenn man sich dann noch mit seinem Twitter-Account anmeldet, dann kann man seine Songs auch speichern. Hach, ein Bürospaß.

sampulator.com

via thenextweb

Netzwerk / Partner

Unruly


VICE
Hypes Are Us


DJINNS



3M


blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Feed und Ethik



Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.



Blogger Relations Kodex