Captain Future kommt ins Free TV zurück | Die Kultserie meldet sich auf Nitro zurück - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Captain Future kommt ins Free TV zurück | Die Kultserie meldet sich auf Nitro zurück

Captain Future kommt ins Free TV zurück | Die Kultserie meldet sich zurück
RTL bringt per Free-TV auf Nitro, den Held unserer Kindheit zurück uns Deutsche TV.

Der Anime Held aus den 70ern, Captain Future, wird in seinen bisherigen 52 Folgen auf der Mattscheibe erscheinen. Angekündigt ist die Kultserie auf dem zu RTL gehörendem Sender Nitro ab dem 18.07.2020 jeweils am Samstag und Sonntag ab 07:50h im TV. 

Es werden jeweils 6 Folgen bis zumm 09.08.2020 ausgestrahlt. Kostenlos kann man sich sicherlich dann auch die Serie über TV Now (mit viel Werbung) online reinziehen. Wer es nicht kennt - nur zu.... lerne Curtis Newton kennen. 

Man was war ich damals begeistert davon - ein wenig gruselig mit den ganzen Weltraummonstern, ein wenig verworren für Kids und doch so genial. Der Soundtrack, von Christian Bruhn, welcher nur für die Deutsche Umsetzung hergestellt wurde, war extrem futuristisch und seiner Zeit voraus. Es hat geflashed.


Da Captain Future in Deutschland über die Universum Film GmbH als Lizenznehmer vertrieben wird und diese wiederum eine Tochter der RTL Group, der TV und Film Division der Bertelsmann AG, ist. Wundert es kaum, dass Captain Future auf Nitro landet. Home Entertainment zählt zum größte Geschäftsbereich der Universum-Film. 

Seit langem (2017) wird auch über die Captain Future Realfilm Verfilmung gesprochen, welche Gerüchten zu Folge auf Netflix landen soll. Christian Alvart befeuerte die Gerüchteküche und machte uns Fans Hoffnung - abwarten und Tee trinken... vielleicht kommt ja doch nochmal was.

Mehr Captain Future im Blog (inkl. Hörspiel usw...)

Captain Future kommt ins Free TV zurück | Die Kultserie meldet sich auf Nitro zurück

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare