John und Aimee Oates und ihre Story über den 911 Porsche Karma Carrera | Autoliebe Minidoku - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

John und Aimee Oates und ihre Story über den 911 Porsche Karma Carrera | Autoliebe Minidoku

John und Aimee Oates und ihre Story über den 911 Porsche Karma Carrera
Die Geschichte des 911 Porsche Karma Carrera  

Der 72 jährige John Oates ist nicht nur ein Teil des Pop-Duo Hall & Oates, welche u.a. mit dem Song Maneater (hast du garantiert schon mal gehört, binde ich unten ein) einen Hit schrieben, sondern zusammen mit seiner Frau Aimee, ein Porschefan. Zeit ein kleines Portrait über die Porsche-Liebe umzusetzen. So wurde diese kleine Dokumentation liebevoll umgesetzt und es gibt Hoffnung, dass man im Alter noch gut aussehen kann und fit ist. Mir fehlt lediglich der 911er ^^

Singer, songwriter, and guitarist John Oates is a car aficionado just like us. In fact, he tends to gravitate to Porsches, having owned many over the years. In our latest video, John and his wife Aimee tell the story of their 1984 911 “Karma Carrera” and the importance of giving back.

Im Grunde ist es eine wunderschöne Geschichte, wie man ein Fahrzeug vermissen kann, weil man es mal verkaufte und irgendwie das Herz daran hängen blieb. 35 Jahre später ist John wieder mit seinem Fahrzeug vereint und die Freude ist groß. Glück hat er so oder so gehabt, denn das Fahrzeug wurde über die Jahre gut gepflegt - tja, sowas erlebt man wohl eh nur bei hochpreisigen Fahrzeugen und wenn sie Kult sind, erst recht. 

John und Aimee Oates und ihre Story über den 911 Porsche Karma Carrera | Autoliebe Minidoku

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare