Samurai & Shogun | Die wohl blutigste Folge von Rick & Morty - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Samurai & Shogun | Die wohl blutigste Folge von Rick & Morty

drunken life, dreamy death. | Rick & Morty in Samurai & Shogun

Ich glaube ich muss kaum erwähnen, dass die Serie "Rick & Morty" keine Kinderserie ist. 

Rick and Morty ist crazy, ist anarcho, ist trashig und halt eine Animations-Serie für Erwachsene. Ich schaue sie mir über Netflix an und habe meinen Spaß. Gerade die Folge mit dem fantastischen Mr. Meeseeks gehört zu meinen All time-Favs.  

Seit gestern habe ich noch eine Folge, die an Epicness kaum zu überbieten ist und blutig "as fuaq".  In Anlehnung an harte Samurai-Filme, ist Rick Sanchez mit seinem Schwert bewaffnet und verteidigt sich gegen eine Übermacht an Ninjas. Alles auf japanisch, mit englischem Untertitel - so gehört es sich. 

drunken life, dreamy death.

Von der Crazyness hat es was von ZVP (den du auch unbedingt nochmal hier im Blog sehen solltest). 

No more Words to say... anschauen, liken und teilen. Support your Blog. 



Im Mittelpunkt der Serie stehen der Teenager Morty und seine Familie. Morty wird von den üblichen Highschool-Problemen geplagt. Sein Großvater Rick ist ein genialer Wissenschaftler mit Alkoholproblem, der ihn immer wieder zu riskanten Abenteuern anstiftet, bei denen es auch schon mal zum Kontakt mit Aliens kommt. Vater Jeff sieht Rick als negativen Einfluss für seinen Sohn. Zur Familie zählen außerdem die dominante Mutter Beth und Mortys ältere Schwester Summer.


Directed and written by Kaichi Sato.
Direktlink
Titelbild © adult swim || YouTube Screenshot | PR
Samurai & Shogun | Die wohl blutigste Folge von Rick & Morty

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare