Heute noch den Dokumentarfilm über Bob Marley auf Arte streamen | Marley75 - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Heute noch den Dokumentarfilm über Bob Marley auf Arte streamen | Marley75

Auch fast 40 Jahre nach seinem Tod sind viele von Bob Marleys Songs weltberühmt. Seine Musik ist immer wieder überall dort zu hören, wo sich politischer Protest formiert. Seine Fan-Gemeinde ist Zeugnis einer musikalischen Botschaft, die Menschen auf der ganzen Welt zu einen vermag. Der faszinierende Film schafft ein tieferes Verständnis für einen außergewöhnlichen Künstler.

Wir befinden uns in einem besonderen Jahr für Reggae. Gefeiert wird 75 Jahre Bob Marley.

In den letzten Monaten habe ich schon viel Marley Content hier im Blog veröffentlicht und darüber geschrieben, wie mich seine Musik und sein Auftreten inspirierte. Meine Jugend wurde von Reggae, Ska, Northern Soul, Soul und später von HipHop geprägt. Gestern bin ich über eine Arte Doku von Kevin Macdonald ("Der letzte König von Schottland") gestolpert, welche das Leben von Bob exzerpierte und auf unterhaltsame, teils lehrreiche Dokumentation, aufarbeitete. 



Auch fast 40 Jahre nach seinem Tod sind viele von Bob Marleys Songs weltberühmt. Seine Musik ist immer wieder überall dort zu hören, wo sich politischer Protest formiert. Seine Fan-Gemeinde ist Zeugnis einer musikalischen Botschaft, die Menschen auf der ganzen Welt zu einen vermag. Der faszinierende Film schafft ein tieferes Verständnis für einen außergewöhnlichen Künstler.

Der Film zeigt Marley nicht als strahlenden Helden. Besonders in den 70er Jahren, als Jamaika kurz vor einem Bürgerkrieg steht, irrt dieser Mann, der in seiner Musik immer richtig und falsch benennt, durch sein Leben. Nicht nur von Frau zu Frau. Er ist mit Politikern befreundet, deren Unmoral er in seinen Songs geißelt. Er duldet Gangster in seinem Umfeld, obwohl er Gewaltlosigkeit predigt. Am Ende stirbt er, weil er sich kraft seines Glaubens weigert, die Krebserkrankung ernst zu nehmen.
Die Doku ist aus dem Jahr 2012 und wird nur noch heute auf Arte "online" veröffentlicht. 
Da ist es mir eine Pflicht, dich nochmals auf Mediathek View Web hinzuweisen, wo man sich die komplette Doku in HD herunterladen kann. 2,1 GB in guter Qualität oder du streamst dir die Bob Marley Story einfach heute noch auf der Page von Arte


Der Spiegel dazu:

Der Film zeigt Marley nicht als strahlenden Helden. Besonders in den 70er Jahren, als Jamaika kurz vor einem Bürgerkrieg steht, irrt dieser Mann, der in seiner Musik immer richtig und falsch benennt, durch sein Leben. Nicht nur von Frau zu Frau. Er ist mit Politikern befreundet, deren Unmoral er in seinen Songs geißelt. Er duldet Gangster in seinem Umfeld, obwohl er Gewaltlosigkeit predigt. Am Ende stirbt er, weil er sich kraft seines Glaubens weigert, die Krebserkrankung ernst zu nehmen.

Erscheinungsdatum: 17. Mai 2012 (Deutschland) 
Regisseur: Kevin Macdonald 
Musik komponiert von: Steven Price 
Produzent: Charles Steel 
Executive Producer: Ziggy Marley, Chris Blackwell, Steve Bing 

Photo courtesy of Magnolia Pictures

UPDATE 30.03.2020
Der Film ist nun nicht mehr bei den Öffentlich Rechlichen online und kann nun direkt ausgeliehen oder gekauft werden. Z.B. über Amazon Prime Video.

via Arte

Fotos ©Arte || STUDIOCANAL Filmverleih - Shangri-La Entertainment; Tuff Gong Pictures; Cowboy Films | Screenshots | Magnolia Pictures - PR 
Heute noch den Dokumentarfilm über Bob Marley auf Arte streamen | Marley75

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2020 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.