Der mobile AI Dolmetscher WT2 Plus | Der Babelfisch ist real mit Timekettles Echtzeit-Übersetzer - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Der mobile AI Dolmetscher WT2 Plus | Der Babelfisch ist real mit Timekettles Echtzeit-Übersetzer

Der mobile WT2 Plus Simultanübersetzer von Timekettle arbeitet mit einem neuronalen Netzwerk um Sprachen zeitnah zu übersetzen.

Zukunftsmusik direkt im Ohr.

WT2 Plus von Timekettle ist der intelligente mobile Übersetzer um Sprachbarrieren zu durchbrechen. 

Ein noch nie dagewesener, völlig neuer Übersetzer mit immersiver Erfahrung!
Die Menschen reden miteinander und obwohl sie verschiedene Sprachen sprechen, verstehen sie sich. Wäre ich mit einem Handtuch um die Schulter bewaffnet und würde durch die Galaxis reisen, Vogonen begegnen, dann hätte ich einen kleinen Fisch im Ohr – den Babelfisch. Was Douglas Adams sich in „Per Anhalter durch die Galaxis“ so fantastisch überlegte, ist nun quasi Realität. Naja, ohne Fisch und noch nicht 100% ausgereift, aber alles zum Greifen nah mit guten 95%.

So habe ich hier im Atomlabor ein AI Kickstarter Projekt Produkt liegen, welches in einer weißen Ladeschale liegt. Es sind genau genommen zwei Headsets. Bluetooth Headsets, welche touchsensitiv sind. Zusätzlich zu den sogenannten WT2 Plus AI Translator Earsbuds von Timekettle, gibt es die iOS und Android App. 

Im Zusammenspiel zwischen Hard- und Software wird aus dem Gadget eine starke Nummer um sich inhaltlich korrekt Länder- bzw. Sprachübergreifend zu artikulieren ohne seine eigene Sprache verlassen zu müssen. 


Okay, klingt jetzt schräg. Was soll das bedeuten?


  • Nun, du steckst dir das Headset in dein Ohr, startest die App auf deinem Smartphone und bietest deinem Gegenüber, welcher eine andere Muttersprache spricht, das zweite Headset an oder hältst ihm dein Handy hin. 

  • Nun könnt ihr miteinander in eurer eigenen Landessprache sprechen und die Sätze werden innerhalb von Sekunden (1-3 Sekunden) simultan übersetzt. 

  • Dies ist nur eine Funktion der Earsbuds, aber die beeindruckendste, für meinen Geschmack. 

WT2 is a real-time, wearable translator that includes 2 earphones, 1 app, and a customized charging case. The earphones provide long-term, hands-free foreign language communication, allowing you to immerse yourself in the local culture while traveling, express yourself more completely and build more meaningful connections with the people you meet.


Der WT2 Plus ist ein KI-gestützes Übersetzungssystem mit einer App und 2 Ohrhörern.

Jetzt kennen wir alle verschiedene Übersetzungs-Apps und bis auf ein paar wenige Ausnahmen, z.B. Der DeepL Translator, beeindrucken mich wenige – doch die WT2 Plus sind schon genial. Denn mit einer Übersetzungsgenauigkeit bis zu 95% liegt das Produkt weit vorne, denn es bedient sich bei all den bekannten Übersetzungsquellen, über ein neuronales Netzwerk, um dir diese Genauigkeit liefern zu können. 
Ich habe mir also direkt ein paar Kollegen gesucht, welche sich einem kleinen Test zur Verfügung stellten und mit mir polnisch, englisch, griechisch, bosnisch, italienisch und türkisch sprachen. Zugegeben, aufgrund von einer gewissen Geräuschkulisse war der Versuchsaufbau noch nicht perfekt, aber die Ergebnisse beeindruckten nicht nur mich, sondern auch die Kollegen. Auch wenn nicht jedes Wort perfekt saß, konnte man mit der Übersetzung eine ordentliche und inhaltlich vernünftige Konversation mit seinem Gegenüber führen. Die Smartphone App ist für iOS und Android vorhanden und sehr übersichtlich aufgebaut. Man nimmt die Earbuds aus dem Ladecase und sie verbinden sich automatisch mit dem Smartphone. Danach wählt man den jeweiligen Übersetzungsmodus für seine aktuelle Situation aus, die Sprache und das wars auch schon. 

Keiner muss auf eine Sekundärsprache (z.B. Englisch) ausweichen, sondern kann seine sichere Sprache beibehalten.




Neugierig wie ich bin, wollte ich auch mal ein wenig Gewusel exzerpieren, so habe ich dann über Netflix einfach mal Rick und Morty auf Französisch ablaufen lassen und ein Earbud unter die Lautsprecher des TV platziert. Mein Französisch ist nicht der Rede wert, daher ist diese Sprache als Übersetzungsprodukt für mich gut gewählt und wenn auch nicht alles korrekt übersetzt wurde, konnte ich den Szenen inhaltlich durch die übersetze Konversation folgen. Wow, richtig cool. 


Je schneller deine Netzverbindung ist, umso schneller bekommst du auch den Output geliefert, welcher als Sprachausgabe in dein Ohr gesprochen wird. 

Die ersten Reaktionen meiner Probanden war ein „wow!“. Ich meine, serbokroatisch, bosnisch zu verstehen ist schon cool. Eine Sprache, welche man als Deutscher so nicht direkt entschlüsseln kann, wird auf einmal verstanden. Mit den WT2 Plus kein Problem, ich konnte mich mit meinem Gegenüber unterhalten und er war auch sehr beeindruckt. Ja, gerade die Simultan-Übersetzung macht mir am meisten Freude. Auch wenn lange Sätze ein wenig länger bis zur Übersetzungsausgabe benötigen, die Übersetzung ab und an ein wenig an der eigentlichen Sache vorbeigeht (gerade wenn Redewendungen im Spiel sind), bleibt es sinnhaft und eine Konversation im Vergleich zu bisherigen Übersetzern überlegen. Man muss schon wissen, das Kohl im Italienischen auch wie "ich verstehe nur Bahnhof" benutzt wird ^^. Die App kann das aus dem Kontext noch nicht so entziffern. Wichtig ist auch das man deutlich spricht, dann ist die Übersetzung wesentlich besser. Hier ein paar Beispiele, welche leider in unruhiger Umgebung mit dem Simultan-Modus aufgezeichnet wurden. 





Jeder Proband hat mir bestätigt, dass es bis auf kleine Ungenauigkeiten sehr beeindruckend ist. Der Vergleich zum Google Translator und dessen Genauigkeit ist natürlich direkt ein Thema, denn WT2 Plus macht es eindeutig besser, genauer und nachhaltiger – denn es steckt AI Power hinter der Übersetzung und das bedeutet, es wird auch in Zukunft immer besser.



2017 gab es zu diesem coolen Produkt eine Kickstarter Kampagne, welche das Ziel von 50000 Dollar mehr als fünffach übertroffen hat. Keine Frage, die Aussicht auf internationale Kommunikation ohne auf seine Muttersprache verzichten zu müssen, macht neugierig und fixed an. Nun gibt es die Kopfhörer auch direkt bei uns in Deutschland zu kaufen. Gut so.

Als Baker auf Kickstarter wäre ich echt unsicher gewesen, ob das Produkt das Versprochene halten kann. Jetzt im direkten Test bin ich absolut begeistert. Sprachbarrieren existieren nicht mehr. Und wir können davon ausgehen, dass es nur der Anfang ist – denn dank Updates wird WT2 Plus immer schlauer und besser. Schon jetzt können mehr als 40 Sprachen und 93 Dialekte übersetzt werden. Noise Cancellation für eine höhere Genauigkeit ist in den Earbuds integriert und dank des Ladecase kann man die Earbuds bis zu 3x aufladen und mit den Earbuds gute 5 Stunden übersetzen. Also round about 15 Stunden und das mit 30 Tage Standby. Da kann der nächste Urlaub also kommen.

Die chinesische Firma Timekettle Technologies.,Ltd aus Shenzhen, hat hier einen furiosen Start hingelegt und begeistert mich total. 

Natürlich ist die Übersetzungsgenauigkeit abhängig vom gesprochenen Akzent, der Sprechgeschwindigkeit und dem Netzwerk. Aber wenn man ein ruhiges und deutliches Gespräch führt, dann kann man so gut wie jeden verstehen. Das aktuelle Vokabular und die Genauigkeit sind ausreichend für tägliche und geschäftliche Gespräche. Die industrielle und professionelle Fachterminologie wird kontinuierlich verbessert. Da der Übersetzer dazu lernen kann, wird die Übersetzung bei stetiger Nutzung also immer besser und genauer.


Drei Modi gibt es, welche man zum Übersetzen anwenden kann:

Den Simultanmodus
Geeignet für eine ruhige Umgebungen wie zum Beispiel ein Konferenzraum, das Wohnzimmer, Büro oder dergleichen. Jeder trägt einen Ohrhörer, spricht ohne Unterbrechung, während die Übersetzung kontinuierlich im Ohr des anderen abgespielt wird. 

Den Touchmodus
Geeignet für komplexe Umgebungen. Berühren und halte dazu einfach den versteckten Sensor, um den Übersetzer zu aktivieren, dann sagst du etwas und läßt den Sensor zum Übersetzen wieder los. Dafür muss man nur an die Außenseite des Headsets tippen. Hier wird also wechselseitig kommuniziert. Eine perfekte Art für lautere Umgebungen. 

Den Sprechmodus
Geeignet für kurze Gespräche mit Fremden. Trage selbst deine Ohrhörer, ohne dass du den anderen Ohrhörer teilen musst. Die Übersetzung wird dann einfach über den Lautsprecher des Mobiltelefons abgespielt. So das dein Gegenüber die Übersetzung laut und deutlich hören kann. Wenn er antwortet, bekommst du das in dein Headset geliefert. Das wird wohl die sinnigste Methode im Urlaub sein, denn wer möchte schon gerne fremden Menschen ein Headset geben. Dabei denke ich hier eher an den Hygieneeffekt. Wobei man sagen muss, dass die Earbuds nicht in den Gehörgang eingeführt werden, sondern nur an der Ohrmuschel anliegen. Sie klemmen sich leicht in die Ohrmuschel und ermöglichen so eine gute Verständigung, ohne direkten Kontakt mit dem Innenohr zu bekommen. In der Verpackung liegen noch weitere Silikonstöpsel in unterschiedlichen Größen bei und Haltebügel. Diese Art der Übersetzung ist perfekt für Taxifahrten im Ausland, auf Messen oder in Geschäften. 


Updates kommen per App-Upgrade und OTA:
Timekettle entwickelt und integriert ständig die neueste Technologie, um WT2 Plus und seine APP, zu optimieren und Updates für mehr Leistung und Benutzererfahrung zu veröffentlichen. Daher werden weitere Sprachen kontinuierlich hinzugefügt, an der Übersetzungsgeschwindigkeit gearbeitet und an einer guten Offline-Übersetzung gefeilt. 

Aktuell Sprachen, welche schon verstanden werden:
Arabisch, Bulgarisch, Katalan, Mandarin, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Finnisch, Französisch, Kroatisch, Ungarisch, Hebräisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Malaiisch, Norwegisch, Holländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Slowakisch, Schwedisch, Tamilisch, Thailändisch, Türkisch, Vietnamesisch. Weitere Sprachen werden sukzessive hinzugefügt und basieren auf dem neuronalen Netzwerk übersetzt.  


Technische Infos:
Auf den Earbuds sind LED angebracht welche verschiedene Informationen farblich bereitstellen.

LED ist aus: Standby-Modus
LED blinkt grün: Paring-Modus
LED leuchtet grün: Erfolgreich gekoppelt
LED leuchtet und blinkt rot: Akku muss geladen werden
LED leuchtet blau: Update wird aufgespielt
LED leuchtet weiß: Ladevorgang


Der Akku hat 5200 mAh, das reicht also für gute 5 Stunden Übersetzung und das Ladecase kann bis zu 3x Nachladen. 

Active Noise Cancellation (ANC) ist an Board und spezielle, intelligente Algorithmen unter Verwendung unterschiedlicher Übersetzungsplattformen wie Google, Microsoft, Yandex, Nuance etc. ermöglichen bis zu 95% Genauigkeit der Übersetzung (zw. 1-3 Sek. Verzögerung).

Dein Gespräch wird als Story abgespeichert, sodass man auch im Nachgang das Gespräch als Protokoll nachlesen und speichern kann. Ein nützliches Feature, nicht nur bei Wegbeschreibungen. 



Fazit:


Mit den 12 Hochleistungsservern der Firma kann man bei einer guten Netzwerkanbindung ein durchaus flüssiges und überaus ordentliches Gespräch führen. Wer sich also im guten WiFi aufhält oder eine gute 4G (LTE) Verbindung hat, der wird Freude mit dem Gerät haben. Mein Umfeld und ich sind auf jeden Fall begeistert von dem Produkt. Die Verarbeitungsqualität der Headsets ist gut, die Ladebox elegant. Lediglich der Ladeanschluss mit Micro-USB ist für mich ein kleiner Fauxpas - hier hätte man direkt auf das aktuell USB-C setzen sollen. Im nächsten Urlaub sind die kleinen Helfer auf jeden Fall mit dabei, denn so kann man sich auch mehr auf die Körpersprache des Gegenübers konzentrieren und nicht dumm auf dem Smartphone rumtippen. 

Der Preis liegt je nach Verkäufer zwischen 200 und 300€ und alles dazwischen ist es auch wert. Wer viel vereist, wer verschiedene Sprachen verstehen möchte/muss, dem ist mit diesem Gadget sehr gut geholfen. 

Ich wünsche mir jetzt noch den ordentlichen Offline-Modus und bei der nächsten Version USB-C und schlankere Headsets wie Apple AirPods. Weiterhin sollte man natürlich auch im Hinterkopf behalten, dass die Sprache in der Cloud übersetzt wird und daher ist dieses Produkt aus meiner Sicht nicht für sensible Konversationen geeignet. Timekettle hat zwar eine gute Datenschutzerklärung innerhalb der App, aber erwähnt leider nicht wo die Server stehen und welches Recht gilt. Daher sind die WT2 Plus für den Urlaub perfekt geeignet, wenn es um sensible Gespräche geht, würde ich persönlich eher darauf verzichten die Earbuds zu benutzen. Im Klartext: Firmengeheimnisse sollte man vielleicht nicht mit dieser Technik übersetzen - dafür würde man ja auch nicht die Texte einfach so ins Internet laden. Wem das egal ist, nur zu. 

Jeden Übersetzungscomputer für den Urlaub kann man getrost für dieses Produkt in die Tonne hauen. Ich finde es schon echt geilen Shice und ein wenig Star Trek in der Hosentasche. Die Übersetzung dauert zwar ein paar Sekunden, aber es ist schon wesentlich nativer als mit anderen Methoden. Hut ab. Da hat man bei Timekettle einen guten Job gemacht. Ich bin gespannt auf weitere Updates und Geschwindigkeits- und Genauigkeitszuwachs. 



Mehr Infos:
timekettle.co
Der mobile AI Dolmetscher WT2 Plus | Der Babelfisch ist real mit Timekettles Echtzeit-Übersetzer

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Unterstütze mich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Drücke einfach auf [Atomlabor unterstützen] und mach´ mit. Werde Mitglied im Atomlabor mit Steady. Kleiner Beitrag, große Unterstützung. Thx.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.