Amazons Fire TV Cube und Fernseher, Soundbars aus der Fire TV Edition können vorbestellt werden | Neues von Amazon - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Amazons Fire TV Cube und Fernseher, Soundbars aus der Fire TV Edition können vorbestellt werden | Neues von Amazon

Amazons Fire TV Cube und Fernseher, Soundbars aus der Fire TV Edition können vorbestellt werden | Neues von Amazon

Die IFA läuft und Amazon droppt neue Produkte auf den deutschen Markt.

Der FireTV Cube ist endlich in Deutschland gelandet und verbindet zwei Welten. Alexa ist nun mit dem FireTV als Hardware verbunden und als Nutzer kann man seine Fernbedienung in die Ecke legen. Der Cube, welcher hier in der überarbeiteten Version (schnellerer Chip) am 10. Oktober in Deutschland verkauft wird, ist ein FireTV in Symbiose mit Alexa. Alles funktioniert auf Zuruf und ohne Remote. Das 119,99 Euro teure Gerät, wird einfach neben den TV gestellt und per HDMI mit diesem verbunden. Auch ohne eingeschalteten TV hat man Alexa in der Interaktion parat, mit FireTV wird es dann richtig praktisch, denn mit der integrierte Sprachsteuerung über Fernfeldmikrofone führt es dazu, dass die klassische Fernbedienung kaum noch genutzt wird. 

80 Prozent der amerikanischen Nutzer steuern zudem Smart-Home-Geräte über den Cube und nutzen keine Fernbedienung mehr um TV-Inhalte zu streamen. Der 9 × 9 Zentimeter große Würfel hat im Inneren einen neuen Hexa-Core-SoC verbaut, welcher die doppelte Leistung des ersten Models bereitstellt. 

Das bedeutet auch, 4K-Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde, HDR10, auch die dynamischen Variante Dolby Vision und HDR10+. Tonausgabe mit 3D-Sound Dolby Atmos und das auch bei Netflix und Eurosport (für Olympia) in 4K.

Amazons Fire TV Cube und Fernseher, Soundbars aus der Fire TV Edition können vorbestellt werden | Neues von Amazon

Fernseher als Fire TV Edition.

Amazon hat die Vorbestellung der Grundig Fire TV Edition geöffnet und so kann man TV Geräte mit integrierter FireTV und Alexa vorbestellen. Für 240€ gibt es schon einen HD Grundig TV. Mit OLED-Panel in 55 und 65 Zoll ab 1200 Euro

Grundig Fire TV Edition gehört zu einer neuen Fernseher-Generation, die ein integriertes Fire TV-Erlebnis sowie eine Sprachfernbedienung mit Alexa bietet. Smart aber simpel in jeder Hinsicht. Einfach mit Strom und Internet verbinden und genießen.

Als Betriebssystem ist FireOS an Board und der TV vermischt Live-TV ( Satellit/Kabel) mit den Apps und Anwendungen, welche wir vom FireOS (FireTV) kennen. Für gut 100€ Aufpreis gibt es auch die Alexa-Hands-Free-Modelle


Die Pre-Order / Vorbestellung ist freigeschaltet. 

Auch Soundbars von Nebula, in der FireTV Edition, können passend zum TV vorbestellt werden. Amazon rüstet so das System zur kompletten und komplexen Mediazentrale um.

Fire TV Cube vorbestellen

Grundig Fire TV OLED Edition vorbestellen

Grundig Fire TV FHD Edition vorbestellen

Nebula Soundbar Fire TV Edition vorbestellen

Fotos © Amazon | PR 
Amazons Fire TV Cube und Fernseher, Soundbars aus der Fire TV Edition können vorbestellt werden | Neues von Amazon

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Unterstütze mich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Drücke einfach auf [Atomlabor unterstützen] und mach´ mit. Werde Mitglied im Atomlabor mit Steady. Kleiner Beitrag, große Unterstützung. Thx.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.