Das Brexit Mural von Banksy am Dover Port ist verschwunden | Verkauft oder kommt etwas neues darüber? - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Das Brexit Mural von Banksy am Dover Port ist verschwunden | Verkauft oder kommt etwas neues darüber?

Europa ich sehe den Brexit nicht mehr.  Banksy Mural am Dover Port verschwunden

Europa ich sehe den Brexit nicht mehr. 

Ohne Flax, wenn ich Banksy wäre, dann hätte ich jetzt kurz vorm Brexit Englands eh das Mural in Dover geändert. Vielleicht hätte ich Johnson als Clown dargestellt. Zumindest wollen sechs Oppositionsparteien, einen EU-Austritt ohne entsprechendes Abkommen auf jeden Fall zu verhindern und der Labour-Chef und Oppositionsführer Jeremy Corbyn hat für nächste Woche ein Misstrauensvotum gegen Johnson angekündigt. Grund Genug eins der bekanntesten Murals am Dover Port zu entfernen, oder? 

Aber vielleicht ist das Wandgemälde, welches ich noch kürzlich aus dem Auto fotografierte, dem schnöden Mammon zum Opfer gefallen, da man das Piece auf über eine Millionen schätze und die Hausbesitzer einen Verkauf schon einmal öffentlich in Erwägung zogen. Zumindest ist aktuelle ein Gerüst vor dem ehemaligen Banksy Europa-Brick Mural zu sehen und die Wand scheint einen weißen Anstrich bekommen zu haben. Das Wandgemälde scheint verschwunden.

Der Parlamentsabgeordnete von Dover, Charlie Elphicke, ließ über Twitter verkünden:
Very disappointed by the disappearance of the Dover Banksy. A culturally iconic statement on our times.


Auffällig ist, dass nur das Mural komplett gecovered wurde. 
Weiße Farbe über die EU-Flagge und den Handwerker, der einen Stern herausmeißelt, sowie die Leiter auf der er steht. Der Rest des leerstehenden Gebäudes wurde nicht gestrichen. Erwartet uns hier also ein neues Werk von Banksy? Wir werden sehen.

Hier ist nochmal der Closer Look von mir auf das Mural.
Das Brexit Mural von Banksy am Dover Port ist verschwunden | Verkauft oder kommt etwas neues darüber?

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare