THE ROAD MOVIE | Ein Spielfilm aus russischen Dashboard-Kamera-Aufnahmen - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

THE ROAD MOVIE | Ein Spielfilm aus russischen Dashboard-Kamera-Aufnahmen

THE ROAD MOVIE | Ein Spielfilm aus russischen Dashboard-Kamera-Aufnahmen

Endlich hat daraus jemand eine Film gemacht. 

Dmitrii Kalashnikovs THE ROAD MOVIE ist ein Mosaik aus Asphaltabenteuern, Landschaftsfotografie und einigen der verrücktesten Dinge, welche scheinbar nur in Russland passieren. Die atemberaubende Sammlung von Videomaterial, das ausschließlich über die Flut von Dashboard-Kameras aufgenommen wurde, ist Unterhaltsam wie ein Blockbuster bei schlechtem Wetter. 

There is a disturbing pleasure to be enjoyed in dashboard-cam footage of traffic accidents, though The Road Movie isn’t just a compilation of Russia’s craziest car videos…There are surprises aplenty in this Warholian presentation of real-life death and destruction, and it will leave you paranoid about getting behind the wheel of your own vehicle

THE ROAD MOVIE, ist der Inbegriff eines Dokumentarfilms und im wahrsten Sinne ein Road Movie, wo nicht nur echte Kerle und Frauen auf der Motorhaube Platz nehmen, sondern auch Meteoriten die Windschutzscheibe einschlagen. Ein Meistserwerk, dagegen ist Ramsteins neues Musikvideo ein Shicedreck. Der Filmtrailer ist schon eine ganze Weile online, der Film jetzt auch.

Schau dir einfach mal den Trailer an. Na, auch Lust darauf? 


Wie schon Katie Walsh im Playboy schrieb: 
Pure Fucking Cinema 


Leider ist der Film in Deutschland nicht erhältlich, aber dafür gibt es ja VPN ^^ 

THE ROAD MOVIE | Ein Spielfilm aus russischen Dashboard-Kamera-Aufnahmen

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare