Ein Tag London im Gigapixel-Zeitraffer | From dawn till dusk, and beyond - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Ein Tag London im Gigapixel-Zeitraffer | From dawn till dusk, and beyond

Ein Tag London im Gigapixel-Zeitraffer | From dawn till dusk, and beyond

Gestern News aus London, nun Pics aus London.

Natürlich hast du schon Gigapixel Stadtaufnahmen gesehen, hier im Atomlabor habe ich ja schon einige solcher Fotos kuratiert. Aber bisher fehlte der dynamische Aspekt. Klar, in Timelapse kann man die Veränderungen einer Stadt über einen bestimmten Zeitraum sehen, aber halt bisher nie als Gigapixel. Lenstore, Nikon und Canary Wharf haben sich jetzt zusammengetan, um den ersten Gigapixel-Zeitraffer, also 24 Stunden London, zu erstellen. 7,3-Gigapixel-Schnappschüsse der Hauptstadt Englands im Zeitraffer hat schon was. Von Stunde zu Stunde kann man die Veränderung der Metropole erleben - zuschauen wie die Towerbridge die Farben wechsel bzw. in der Nacht erstrahlt. 

From dawn till dusk, and beyond, London bursts with life. Explore the city skyline in detail with this immersive, high definition picture.

Das ist live natürlich viel cooler, aber hey... wer noch nie in London war, der kann das nun mal virtuell erleben. Die Kamerasteuerung erfolgte natürlich über Robotik, aber an der Aparatur hing eine Nikon D850 und ein AF-S Nikkor 300mm f/2.8 Objektiv. Spannend ist die Art der Umsetzung schon, denn die Roboter-Bewegungssteuerung ist die selbe Art, wie sie in Filmstudios für Schwenkaufnahmen verwendet wird. So konnten die Fotografen über einen Zeitraum von 24 Stunden 155-Grad-Panoramen aufnehmen und dabei die Konsistenz bis auf Pixelebene beibehalten. Also dürfen wir nun fröhlich durch die Stunden switchen und Zoomen bis der Arzt kommt. 

Wir sehen hier also ein Proof of Concept, dazu noch ein richtig cooles.


via engadget
Ein Tag London im Gigapixel-Zeitraffer | From dawn till dusk, and beyond

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Unterstütze mich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Drücke einfach auf [Atomlabor unterstützen] und mach´ mit. Werde Mitglied im Atomlabor mit Steady. Kleiner Beitrag, große Unterstützung. Thx.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.