BLESS VOL. 2 BEATTAPE | 4 STUNDEN STREAM HIP HOP, TRIP HOP, CHILL HOP, JAZZ - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

BLESS VOL. 2 BEATTAPE | 4 STUNDEN STREAM HIP HOP, TRIP HOP, CHILL HOP, JAZZ

BLESS VOL. 2 BEATTAPE | INNER OCEAN RECORDS COMPILATION IM 4 STUNDEN STREAM

THE BLESS Vol.2 COMPILATION 

Es gibt mittlerweile unzählige Produzenten im Bereich des instrumentalen Hip Hop und darunter gibt es viele bekannte Namen, welche immer wieder auftauchen. Fakt: Das Genre ohne Rap, erfreut sich seit gut zwei Jahren noch stärkeren Zuspruch als es vorher war, aus dem Nischenprodukt wird Mainstream. In guten Bars hört man auf einmal Klänge namenhafter Produzenten, ChillHop ist kein Subgenre mehr sondern ist ein Begriff.
Doch neue Produzenten im Bereich des instrumentalen Hip-Hop und Jazz zu entdecken, kann eine Herausforderung sein. Denn wo fängt man da an und überhaupt, ähneln sich die Songs nicht alle? Nope. Da gibt es himmelweite Unterschiede, aber man muss sich halt auf das Genre einlassen.

The BLESS compilation series is our annual fundraiser to gather artists and beat makers together to raise money for the global community. BLESS Vol. 2 is a collection of 99 tracks from artists representing 25 different countries, the full album spans nearly 4 hours of incredible music! This year we wanted to do something special and curated a selection of tracks from the full album for this Limited Edition Double LP release. 

Oft ist es aber so, dass die Künstler nicht über ein Label laufen sondern im Eigenvertrieb im kleinen Kämmerlein produzieren, das muss die Qualität nicht negativ beeinflussen, aber diese Künstler zu finden wird halt nicht leichter. Viele Beatmaker habe ich ja schon in der Vergangenheit hier im Labor vorgestellt und werde es auch in Zukunft so handhaben. Einige findet man einfacher über Compilations, wie zum Beispiel der ChillHop Serie "ChillHop Essentials".

Doch neben dem Amsterdamer Kollektiv gibt es ja noch weitere und da ist Inner Ocean Records auch eine Instanz. Das progressive Independent-Label aus Calgary, Alberta, Kanada, präsentiert hier die zweite Auskopplung seiner wegweisenden BLESS-Compilation-Serie. BLESS Vol. 2 ist ein Triumph der Kuration und bietet fast vier Stunden Musik von 99 Produzenten. Das ist schon ein Hammer.

Die Künstler auf der Compilation repräsentieren 25 Länder und mit fast 100 Produzenten mit unterschiedlichen Hintergründen, Stilen und Sounds ist die Klangästhetik der Compilation verblüffend konsistent. Das heißt nicht, dass sie flach oder unveränderlich ist, sondern dass ein gemeinsamer roter Fäden durch sie verläuft. 


Und wer die LP auf Doppel-Vinyl oder Kassette kaufen möchte, der kann das direkt über Bandcamp oder Inner Ocean Records machen und 100% der Einnahmen gehen dann an soziale Projekte. Sehr cooler Move. 


100% of the proceeds from the sale of BLESS Vol.2 will be donated to a variety of Micro Loan programs for Women, Sustainable Water and Agriculture projects, Refugees, Education, Health Care and the Arts. The funds from the Micro Loans are paid back over time and it’s our promise to the supporters of this album that we will perpetually reinvest those funds back into future Micro Loans. This way the funds can continue to support people who need it for many years ahead. 

Ich kann jetzt noch viel schreiben, aber du willst sicher reinhören. Legen wir los von ChillHop bis Trip-Hop ist alles dabei.


BLESS VOL. 2 BEATTAPE | 4 STUNDEN STREAM HIP HOP, TRIP HOP, CHILL HOP, JAZZ

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.