Wir starten in die gemütliche Zeit mit dem Spezialitäten-Haus x Feuerzangenbowle inkl. Rezept - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Wir starten in die gemütliche Zeit mit dem Spezialitäten-Haus x Feuerzangenbowle inkl. Rezept

Wir starten die gemütliche Zeit mit dem Spezialitäten-Haus

Meine Damen und Herren, die gemütliche Zeit hat nun offiziell begonnen. 


ᴵᴺ ᴷᴼᴼᴾᴱᴿᴬᵀᴵᴼᴺ ⁻ ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ 

Wenn es draußen morgens noch dunkel ist, ein wenig ungemütlich und kalt, dann fängt die Winterzeit an. Bodenfrost am Morgen, abends früh dunkel... und ich? Ja ich mach den Kamin an und lade Freunde ein. Wie letzte Woche, als wir einen Feuerzangenbowle-Abend gemacht haben. Jetzt denkst du vielleicht an den Film, ich denke aber eher an Rum, Zucker, Rotwein, leckeres Gebäck und Winter-Spezialitäten
Wie passend, dass uns das Spezialitäten Haus eine kleine Winterzeit-Truhe zugeschickt hat. Diese kleine aber feine Neuheit des Aachener Confiserie Versands, ist randvoll gefüllt mit winterlichen Leckereien wie Lebkuchen, Printen und Dominosteinen. Geschmacklich der Auftakt zur Winter-/Weihnachtszeit und passt wunderbar zur süßen Bowle. 



Zugegeben, die Truhe wirkt mit den winterlichen Motiven aus vergangenen Tagen, auf den ersten Blick ein wenig kitschig, aber irgendwie auch heimelig. Beim Anblick der Truhe kommt es mir fast vor, als säße ich zur Weihnachtszeit bei Oma im Wohnzimmer. Und auch wenn sie auf den ersten Blick sehr kompakt wirkt, ist doch eine Menge drin. Also ab auf den Feuerzangenbowlentisch damit. Zwischen dem Heißgetränk wurde dann ordentlich genascht, Lebkuchen verzehrt und Dominosteine gemümmelt. Ja, so ist der Winter... gemütlich und lecker.


Wie man eine Feuerzangenbowle macht:

Hast du schon mal eine Feuerzangenbowle gemacht? Also für uns war es das erste Mal. Also nicht das Trinken, aber das Selbermachen.... nun einmal ist halt immer das erste Mal und so landeten 4 Liter Rotwein in einem Kochtopf und wurden mit Orangen- und Zitronenscheiben angereichert und mit Zimt, Sternanis und Nelken veredelt. Nach dem Erwärmen (nicht aufkochen!) haben wir den "Glühwein" in einen Feuerzangenbowlentopf umgefüllt und den Zuckerhut auf die Feuerzange über den Topf gelegt. Jetzt wurde es spannend. Zuerst wurde hochprozentiger Rum auf den Zuckerhut geträufelt, bis dieser komplett mit Rum durchzogen war und dann entzündet. Eine bläuliche Flamme erhellte den Raum und der Zucker karamellisierte langsam in die Bowle. 


Peu a peu habe ich mit einer Metallkelle weiter den Rum über den Zucker geschüttet und so die Flamme und die Karamellisierung in Gang gehalten. Auf vier Liter können also gut 1/2 L. Rum den Weg in die Bowle finden und da vieles davon eh der Flamme zum Opfer fällt, darf man auch ruhig noch nachgießen ^^. Dazu passen die Nuss-Printen besonders gut. Natürlich gab es aber noch Herzhaftes wie z.B. selbstgemachte Pizzabrötchen.

Du benötigst also:
mind. 4 Liter Rotwein - trocken | Dornfelder ist hier unsere Wahl
Eine Flasche Rum - Strohrum, Pott Rum, Smith & Cross oder ähnlichen, aber mindestens mit einem Alkoholgehalt von 54 Prozent - den er soll ja ordentlich brennen und den Zuckerhut karamellisieren.
2 Orangen, 2 Zitronen, 2 Sternanis, 3 Nelkenblüten und eine Zimtstange.  
Natürlich musst du auch einen Zuckerhut kaufen und eine Feuerzange besitzen. Komplette Feuerzangenbowlen-Sets gibt es schon für kleines Geld.


Traditions-Delikatessen aus Aachen.

Seit 1984 gibt es das Spezialitäten-Haus von Schulteis nun schon in Aachen und wo sich am Anfang gerade mal drei Produkte den Weg aus der guten Backstube des Meisters durch Deutschland bewegten, sind es heute mehr als 300 verschiedenen Delikatessen. In den letzten Jahren wurde ich immer wieder mit den Köstlichkeiten bedacht. Sei es zu Ostern oder halt zur Vorweihnachts- / Weihnachtszeit. Nie wurde ich enttäuscht und kenne das Spezi-Haus nun seit mehr als drei Jahren. 



Die lange Erfahrung des Spezialitäten-Haus schlägt sich in der guten Qualität nieder und daher ist der Spezialist für Confiserie und Delikatessen auch so beliebt. Als internationaler Lieferant von verschiedenen Delikatessen, hat man schließlich einen guten Ruf zu verlieren. Keine Sorge, der bleibt - nicht zuletzt weil es auch den Geschenk-Service gibt. Ich möchte nicht behaupten, dass es wie bei Oma schmeckt (bei Oma war ich schließlich vorher schon beim Naschen des Teigs dabei), aber wesentlich besser als aus dem Supermarkt. Kein Wunder, sind dort ja Profis am Werk. 


Feinste Aachener Printen und Nürnberger Lebkuchen in wundervollen Truhen und Dosen, Dominosteine, Zimtsterne, Spekulatius, Gebäckspezialitäten, Marzipan, Stollen, Baumkuchen, Torten, Kuchen, belgische Pralinés, Honigspezialitäten, Salzgebäcke, Liköre, herzhafte Delikatessen 

Wo ich gerade von Geschenkservice schreibe, ich kann dir anbieten das Schnupperpaket versandkostenfrei zu bestellen. Dafür habe ich hier im Atomlabor einen besondere Adresse parat  >> http://www.spezi-haus.de/817


Freunden, Verwandten und Bekannten eine Freude machen, kann ganz leicht sein.

Du kannst nämlich Freunden, Bekannten und Geschäftspartnern die leckeren Spezialitäten zuschicken lassen. Das funktioniert übrigens weltweit. Die Versandkosten sind auf der Homepage übersichtlich aufgelistet. Die Präsente werden dann in deinem Namen verschickt und auf Wunsch auch mit deiner persönlichen Grußkarte. So kann man auch den Lieben im Ausland einen heimischen Wintergruß zukommen lassen. Tja, Aachen ist halt die Deutsche Hochburg des Gebäcks. Von hieraus wird die Ganze Welt mit leckeren Delikatessen beliefert und da gehen die beliebten Aachener Printen auch an Königsfamilien, Präsidenten und Stars. Ein kleiner Gruß aus Deutschland halt, ein Stück heile Welt für gemütliche Stunden. Wie cool muss es sein, wenn man im Ausland ist und eine Kiste gefüllt mit Lebkuchen, Printen und Dominosteinen zugeschickt bekommt. 

Finde ich prima, darauf esse ich nun eine Honig Printe... und mehr ^^



Was für tolle Produkte man sich bestellen kann und auch an Freunde senden kann, kannst du auf der Homepage vom SpeziHaus entdecken:

http://www.spezi-haus.de/home

und wie oben erwähnt, kannst du hier, ein Schnupperpaket, auch versandkostenfrei ordern.





Zur Transparenz:
Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit der Spezialitäten-Haus G. Schulteis GmbH, welche uns eine Winter-Truhe zugeschickt haben. 

Blog Marketing
Influencer-Marketing ad by t5 content
Wir starten in die gemütliche Zeit mit dem Spezialitäten-Haus x Feuerzangenbowle inkl. Rezept

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Unterstütze mich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Drücke einfach auf [Atomlabor unterstützen] und mach´ mit. Werde Mitglied im Atomlabor mit Steady. Kleiner Beitrag, große Unterstützung. Thx.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.