Exklusive Entertain Serien bei der Telekom | Der Serien Tipp für Oktober - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Exklusive Entertain Serien bei der Telekom | Der Serien Tipp für Oktober

Screenshot aus der Report der magd man sieht Mägde in Reihe stehend mit roten Umhängen und weißen Hauben

Immer auf der Suche nach neuen Serien. Hier kommt Telekom Entertain Serien. 


ᵀᴵᴾᴾ ⁻ ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ 
In unserem Haushalt haben wir daher eine Menge an Technik verbaut. Vom Chromecast über FireTV, die Satellitenschüssel auf dem Hausdach und Telekoms Entertain - IPTV.
Da bin ich auch schon direkt beim Einstieg, denn bei Entertain geht es gerade rund. Drei neue Serien-Highlights warten auf uns im Oktober. Denn am 4.10. erscheinen The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd, Better Things und Cardinal in EntertainTV und das exklusiv und ohne Aufpreis*. 

Ich will jetzt nicht spoilern, aber der Suchtcharakter der Serien wird hoch sein. Aber lasst uns einfach mal anschauen was es da genau aus den Staaten für uns geben wird:




The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd

© 2017 MGM Television Entertainment Inc. and Relentless Productions, LLC. All Rights Reserved.

Ausblick in eine düstere Zukunft: In Amerika herrschen religiöse Fundamentalisten in dem totalitären Staat Gilead. Frauen werden von Männern versklavt und unterdrückt. In der neuen Welt scheint es keine Hoffnung und kein Entkommen zu geben. Durch Umweltverschmutzung und nukleare Katastrophen sind fast alle Frauen im Staat unfruchtbar geworden.
Nur die wenigen Frauen, die nicht unfruchtbar sind, leben in reichen Häusern als sogenannte Mägde. Sie müssen die Nachfolger der männlichen Herrscher, der Kommandanten, zur Welt bringen.

Hauptfigur Desfred (im englischen Original: Offred), gespielt von Elisabeth Moss, ist eine dieser Mägde, die viele Grausamkeiten über sich ergehen lassen muss. Bis die Magd anfängt, sich gegen die barbarische Diktatur und ihren Kommandanten Fred zu wehren.

Grundlage für die Serie ist der Roman The Handmaid’s Tale, den die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood bereits 1985 veröffentlichte. In Deutschland ist die Buchvorlage unter dem Titel Der Report der Magd bekannt

Die erste Staffel des Dramas The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd wurde in zehn mitreißenden Folgen verfilmt und für 13 Emmys nominiert. Die Serie hat das Zeug dazu, ein echter Serien-Hit zu werden: eine packende Geschichte, erstklassige Schauspieler, eine leidenschaftliche Liebe und malerische, aber auch grausame Bilder.

Zusammengefasst: 

Die erste Staffel von The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd ist ein echter Hingucker. Aber die Serie ist nichts für schwache Nerven.

Wenn man sich die Vorschau oben angeguckt hat, dann scheint das wirklich harter Tobak zu sein. Ich bin gespannt.

Better Things

© 2016 FX Productions, LLC. All rights reserved.

Das Leben von Sam Fox (Pamela Adlon) ist ein einziges Chaos: Die alleinerziehende Mutter von drei Töchtern versucht ihre Schauspielkarriere, die Kinder und ihr Liebesleben irgendwie unter einen Hut zu bekommen. Die Serie ist schreiend komisch, oftmals aber auch einfach nur rührend. Das zeigt sich schon in der ersten Folge der Sitcom, wenn Sams älteste Tochter sie plötzlich bittet, ihr Marihuana zu besorgen. Auch die bisweilen schrullig-provokanten Titel der einzelnen Episoden lassen jede Menge Spaß vermuten: Only Women Bleed (deutsch: Nur Frauen bluten) heißt zum Beispiel eine der Folgen.

Pamela Adlon spielt in Better Things nicht nur die Hauptrolle, sie ist auch Schöpferin, ausführende Produzentin und oftmals Regisseurin. In die Serie flossen Erfahrungen aus ihrem eigenen Leben ein: Schließlich ist die 51-Jährige alleinerziehende Mutter von drei Töchtern. In den USA gibt es von Kritikern und Zuschauern jede Menge Lobeshymnen für die erste Staffel von Better Things. Vor allem dafür, dass die neue Serie den Alltag alleinerziehender Mütter so ehrlich und charmant auf die Schippe nimmt.

Fazit: 

Better Things ist heiter, humorig und herzallerliebst. Ein Glück, dass die zweite Staffel bereits im Herbst startet.

Scheint ganz witzig zu sein. Schön ironisch und mit einem guten Ansatz. 


Cardinal

© 2017 JCardinal Productions Inc. & Sienna Cardinal Productions Inc. All Rights Reserved.

Mitten im kanadischen Winter spielt die Geschichte um den zwielichtigen Polizeikommissar John Cardinal, verkörpert von Billy Campbell (The Killing).
Nach dem Verschwinden eines 13-jährigen Mädchens wittert er als einziger einen Mord. Und siehe da: Monate später findet die Polizei die Leiche des Opfers eingefroren in einem alten Stollen. Der erfahrene Cardinal nimmt die Ermittlungen in dem mysteriösen Fall wieder auf und kommt schnell auf die Spur eines Serienmörders.

Der Twist an der Geschichte: Cardinal selbst hat möglicherweise eine nicht ganz lupenreine Vergangenheit. Deshalb ermittelt seine Partnerin Lisa Delorme, gespielt von Karin Vanasse, heimlich gegen ihn. Die Story der ersten Staffel basiert auf dem Krimi Forty Words for Sorrow des kanadischen Schriftstellers Giles Blunt. Die Figur des Cardinal erinnert an andere Serienkommissare mit dunklen Geheimnissen, wie zum Beispiel Bosch oder Luther. Das optische Highlight von Cardinal ist die atemberaubende kanadische Winterlandschaft.

In Kanada und den USA waren die ersten sechs Folgen von Cardinal so erfolgreich, dass bald weitere Staffeln der Serie starten. Erneut dient Giles Blunts mehrfach ausgezeichnete Romanvorlage als Drehbuch. Billy Campbell darf also weiterhin den mysteriösen Kommissar spielen.

Resümee: 

Zum einen ist die Serie Cardinal herrlich rätselhaft, zum anderen begeistern die wunderschönen Landschaftsaufnahmen.

Gibt ja einige dieser Art, mal abwarten ob Cardinal überzeugen kann, oben im Trailer sieht es zumindest schon interessant aus. Oder was denkst du?


Zusammengefasst: 

Exklusive Top-Serien gibt es also jetzt bei EntertainTV ohne Aufpreis*. The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd, Better Things und Cardinal gibt es ab dem 4.10. exklusiv in Deutschland und nur bei der Telekom.

* EntertainTV kostet ab dem 13. Monat 9,95 € mtl. Einfach zu jedem MagentaZuhause Tarif für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr danach 34,95 € mtl. dazu buchen.

Mehr Infos bekommst du direkt hier:
telekom.de/entertainment/entertaintv-serien

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit der Telekom
Exklusive Entertain Serien bei der Telekom | Der Serien Tipp für Oktober

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.