ASICSTIGER GEL-PTG MT – SHOOT SOME HOOPS - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

ASICSTIGER GEL-PTG MT – SHOOT SOME HOOPS

ASICSTIGER GEL-PTG MT – SHOOT SOME HOOPS

Mit ASICS Tiger auf Körbejagd.

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ 
Was macht eine Sneakerbrand eigentlich wirklich spannend? Ich persönlich werde gerne überrascht. Sei es, in dem man antizyklisch alle Trends ignoriert und sein komplett eigenes Ding macht oder einfach Modelle aus dem Hut zaubert, die man so nicht auf dem Schirm hat. Das erweitert nämlich den eigenen Horizont und erinnert einen an die große Bandbreite im Sneakeruniversum. ASICS Tiger machen für mich ja seit einiger Zeit vieles richtig, in dem die japanische Kultmarke ihr Archiv auf in Vergessenheit geratene Juwele durchforstet und wieder ans Tageslicht fördert. So geschehen beim Gel-Diablo oder den tollen neuen Gel-Mai Varianten. Alles richtig gute Dinger. Hut ab.

3-Pointer oder Slam Dunk?

Jetzt geht es mal weg vom Running und hin zum Basketball und zu einem echten Klassiker des Games: dem ASICS Tiger Gel-PTG MT. Das PTG steht hier für "Point Getter", Namensgeber des legendären Fabre Point Getter aus den 80er Jahren, auf dem dieses Mid Cut Modell basiert. Dieser Schuh ist auch heute noch fester Bestandteil im japanischen Basketball und wird dort als nicht weniger als der beste Basketballschuh angesehen, der jemals in Japan hergestellt wurde. Große Fußstapfen also. Der ASICS Tiger Gel-PTG MT wurde im Jahr 2017 aber natürlich optimiert und so bekommen wir den klassisch slicken Look der Legende gepaart mit einem fuzeGEL Einsatz unter der Ferse sowie einer OrthoLite-Innensohle – für maximalen Komfort unter dem Korb und auf der Straße. 

Ich finde, der ASICS Tiger Gel-PTG MT ist ein rundes Ding, den man sich ruhig mal genauer anschauen kann. Die Sammlung wertet er auf jeden Fall auf – egal, ob im weißen oder im schwarzen Colourway. 

Ihr bekommt den Schuh ab dem 4. August 2017 für schlappe 110 Euro (UVP) beim Sneakerdealer Eures Vertrauens. Und jetzt raus auf den Platz, Körbe schießen.


ASICSTIGER GEL-PTG MT – SHOOT SOME HOOPS

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare





... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.