Super Mario Bros als lebensgroßes Augmented Reality Game | Dafür braucht man eine Hololens - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Super Mario Bros als lebensgroßes Augmented Reality Game | Dafür braucht man eine Hololens

Super Mario Bros als lebensgroßes Augmented Reality Game | Microsoft Hololens POC

Einmal im Leben Super Mario sein und das erste Level spielen. 

Falls du dich immer schon mal gefragt hast, wofür Augmented Reality wirklich gut ist: Um Super Mario IRL zu spielen. Scheiß auf Pokemon, geh raus, zieh die Hololens auf und sei Mario.

I recreated the iconic first level World 1-1 from Super Mario Bros as a life size, first person AR experience using the Hololens. It went kinda viral. 
Abhishek Singh

Super Mario Bros Augmented Reality ist in dem von Abhishek Singh programmierten Proof of Concept, eine "life sized" First Person Variante. Aus Marios (ähm, Abhisheks Perspektive). Um das ganze zu testen hat sich Shek in den Ventral Park begeben und sich natürlich ein Super Mario Kostüm angezogen. Klar, die Passanten, Jogger, die ihm entgegenkommen gucken ein wenig doof, aber es macht sicher Spaß. Hier und da noch ein wenig ans Feintuning gegen, die Zeit ablaufen lassen und schon kann der Spaß im Freien virtuell beginnen. Lustige Idee.

Gebaut wurde die Nintendo Welt in Unity3D für die Microsoft Hololens. Da Video wurde übrigens ohne Post Production, direkt aus der Hololens aufgezeichnet. Also was du hier siehst, hat Shek auch so gesehen. Ich möchte das jetzt auch mal ausprobieren. Cooler Shice. In der Zwischenzeit freuen wir uns dann auf den 29. September und auf die Nintendo SNES Mini - da ist dann zumindest auch viel Super Mario dabei, wenn auch nicht augumented. 



shek.it
via psfk
Super Mario Bros als lebensgroßes Augmented Reality Game | Dafür braucht man eine Hololens

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare

Atomlabor unterstützen mit

Atomlabor unterstützen mit
Sichere die Zukunft von Atomlabor Blog ab. Unterstütze mich finanziell, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Deinen Vorteil dabei kannst du hier nachlesen, wenn du auf Steady klickst.


... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.