Unsere Terrasseneinweihung | Mehr Sommer geht halt immer aber #rightbeerrightnow - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Unsere Terrasseneinweihung | Mehr Sommer geht halt immer aber #rightbeerrightnow

Ja, lass es doch regnen, wir machen trotzdem Party. 

ᴵᴺ ᴷᴼᴼᴾᴱᴿᴬᵀᴵᴼᴺ 

Endlich war es soweit. Sommeranfang. Unsere Terrasse ist fertig und die Terrassen Einweihungsparty seit langer Hand geplant. Ja, wenn man in Eigenregie eine Holzterrasse um sein Haus baut, dann ist man nicht nur Stolz drauf, sondern möchte diese auch zum Feiern nutzen - die Frucht der Arbeit mit seinen Freunden teilen. Sommer, mehr als 30°C in Wu´Tal, das ist schon eine Seltenheit. So schön war es die letzte Woche und im Norden der Republik gab es schwere Unwetter. Sorry Leute, zu dem Zeitpunkt war es bei uns noch super warm und nur leicht windig. Wir haben auf Grund des guten Wetters dann die Gartenparty mit Freunden geplant. Zusammensitzen mit guten Freunden, nette Gespräche, gute Musik hören, Grillen und leckeres Bier trinken


Wo hat sich der Sommer versteckt? Was ist passiert? 

Am Samstag Vormittag sah es dann aber leider gar nicht nach Sommer aus und die Temperaturen von schlappen 20°C konnten auch nicht gerade überzeugen. Der Morgen war grau aber trocken und wir erledigten die restlichen Einkäufe: Fleisch, Softdrinks, Nachtisch - das Bier war nämlich schon im Atomlabor vorhanden. Fangfrische Forellen sollten auch noch den Weg auf den Grill finden. Gerade als wir unsere Einkäufe erledigt hatten fing der Fiesel-Regen an. Was für ein Mist. So war es nicht geplant. Was soll das denn jetzt bitte? 
Doch drei Kästen Carlsberg Bier warteten auch auf ihren Einsatz. Sehr gut, denn das hat einen Grund, der mir erst später einleuchten wird und der Regen-Situation eine ganz andere Dimension verlieh. Aber dazu später. 


Eine Terrassen-Party im Regen? Kann das was geben? 

Nun, die Gäste waren ja schon alle eingeladen, alles Weitere im Kombi schon verstaut. Jetzt wird es durchgezogen. Wir sind ja schließlich nicht aus Zucker und Feiern kann man auch im Regen. Zum Glück blieb es bei den Temperaturen um 20°C. Pünktlich um 17h hörte auch der Regen auf und es kam temporär mal zu einem Sonnendurchbruch. Geht es noch Petrus? Warum nicht gleich so?


Rund um und mittendrin. 

Dadurch, dass unsere Terrasse von uns auf der Ebene des Wohnbereichs gebaut wurde, haben wir uns dann entschieden den Innenraum auch komplett zu benutzen. Innen Party, außen Party. Überall Party. Mit Sonne und 26°C im Garten wäre natürlich wesentlich genialer gewesen, doch wir haben uns die legendäre Laune auch nicht nehmen lassen. Warum auch, man trifft gute Freunde wieder, hat genug leckere Sachen auf dem Teller, die Musik stimmt.

Der Kühlschrank voll mit kühlem Carlsberg Bier und die Küchenarbeitsplatte bestückt mit feinen  Beilagen. So gehört es sich. Unsere Freunde erschienen zahlreich und der Grill arbeitete in Dauerrotation. Jeder hat was mitgebracht. Feuerspieße, Dönerspieße, Würstchen, Steaks... Wasserschlachten, leichter Fiesel-Regen, krosse Würstchen, Steaks und die frisch gefangenen Forellen. Dazu kühles Bier. Musik und Kurzclips aus dem mobilen Beamer (u.a. Literal Videos von unserem Buddy Manfred Groove performt) auf die Hauswand gezaubert. Läuft. Was haben wir gelacht.



Zwischendurch mal eben den Kühlschrank neu bestücken hat auch nicht geschadet. Es perlte ordentlich. Der Abend war dementsprechend lang. Feucht fröhlich im doppelten Sinne. Denn was gibt es besseres als mit guten Freunden gemütlich mit einem gutem Bier in der Hand entspannt zu chillen

Man muss sich was gönnen können. 

Um Mitternacht herum noch zwei Forellen auf den Grill zu legen war auch eine gute Idee. Ratzfatz waren sie weg. Super lecker und das auch ohne zu würzen. Einfach den Fisch auf den Grill gepackt und danach sauber filetiert. Ein echter Genuss.


Bier und Fisch ist eh eine gute Mischung. Grillen so oder so. Da spielen die kleinen 0,33er Carlsberg Flaschen auch ihr Könne aus. Es bleibt frisch und süffig bis zum letzten Schluck. Da kann man halt entweder gut vorglühen oder den Abend halt nicht im Club sondern weiter auf der Terrasse verbringen. Die Party war ein voller Erfolg. Satt, sitt und müde fielen wir früh am Morgen ins Bett. Von den drei Kästen ist am nächsten morgen kaum was übrig geblieben.



Alles perfekt oder "Right Beer right now".

Dann fiel mir wieder ein wie passend alles war, denn das Wetter war irgendwie so typisch dänisch. Unsere Terrasse wie ein Bootssteg, der Fiesel-Regen wie Gischt, Fisch auf dem Grill und schon war der Kreis geschlossen. Nordisch fresh und heiter. Danke an Carlsberg Deutschland. Echt ein sehr leckeres Bier und wirklich ungemein passend für Partys mit guten Freunden oder zum Vorglühen fürs Clubbing. Wir hatten auf jeden Fall einen guten Abend auf der neuen Terrasse.

Dieser Beitrag entstand durch freundliche Unterstützung von 
Carlsberg Deutschland | carlsbergdeutschland.de
Unsere Terrasseneinweihung | Mehr Sommer geht halt immer aber #rightbeerrightnow

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.