Ray Novacane - Sweet Liar | Musikvideo - SOTD - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Ray Novacane - Sweet Liar | Musikvideo - SOTD

Atomlabor Blog Musiktipp und Musikvideo der Band Ray Novacane mit dem Titel Sweet Liar

Sweet Liar Musikvideo 

Wenn Du glaubst das wäre heute schon alles gewesen, dann muss ich Dich aufwecken... hier kommt noch eine richtig gutes Musikvideo.Ray, Niklas und Simon aus Köln, zaubern ordentlichen Neo-R&B und haben wohl eins der coolsten Musikvideos des Monats am Start. Sweet Liar ist sooooo 80er.... aber nur vom Video und das in Style. Minimalistische Arrangements, maximale Dynamik sind die magischen Worte. So und nun zieh Dir das Video rein, freu Dich also auf die EP "MABUHAY" und lass die Drei im internationalen Pop-Level mitspielt. Und zwar Expert-Mode. So verspricht es zumindest die Band. 


"MABUHAY" hat viele Bedeutungen: Hallo, Prost oder ein Hoch auf's Leben. In den Songs verarbeitet Ray ihre Erfahrungen, die sie auf ihrer ersten Reise zu ihren Wurzeln auf den Philippinen gemacht hat. Ein Entdeckungs- und Findungstrip auf allen Ebenen: Familie, Heimat und auch oder vor allem sich selbst. Die Songs halten die seltene Balance zwischen Konkretheit und der magischen Diffusion, die eine Geschichte beim Hörer erst so richtig lebendig werden lässt. 


Album von Ray Novacane

Das dürfte selbst Frank Ocean gefallen. Und ja, Ray Novacane haben sich benannt nach Franks Übersong über einen Nebel aus Liebe, Melancholie und Drogenrausch. Wie praktisch. Endlich eine Band, die genauso gut klingt, wie sie heißt. Sauber, oder? Yep.Sehen wir hier auch so. Genau so sauber wie das aktuelle Musikvideo, welches sich absolut steigert. Daumen hoch. Wir folgen der Band mal. Wird auch Zeit so nach mehr als drei Jahren ^^. 
Ray Novacane - Sweet Liar | Musikvideo - SOTD

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann.


Drücke einfach auf das Steady Logo auf der rechten Seitenleiste und mach´ mit. Ich erkläre dir, wie und warum du mich unterstützen kannst. Thx.

Keine Kommentare