GTA V in Real Life mit Steven Ogg | Ein GTA VR Kurzfilm der ballert - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

GTA V in Real Life mit Steven Ogg | Ein GTA VR Kurzfilm der ballert

Stell Dir vor Du bekommst eine wirklich abgefahrene VR-Brille. GTA VR.

Stell Dir vor Du bekommst eine wirklich abgefahrene VR-Brille. GTA VR. 

Eine die Dich komplett aus dem "Real Life" in die andere Welt katapultiert. Jetzt stell Dir vor die andere Welt ist GTA ;)

Voila, da macht man Augen und fragt sich ob man das wirklich will. Im epischen Kurzfilm von Adrian Picardi geht es genau um dieses Szenario. Und es Knallt... mächtig. Steven Ogg, also Trevor Philips aus Grand Theft Auto V, nimmt den jungen Mann mit seiner VR-Brille an die Hand bzw. zeigt ihm seine City. Alter... das rockt. Überall explodiert es und typen ballern um die Wette. So kennen wir GTA, aber leben will da doch keiner. Film ab.


After receiving a pair of the world's most advanced Virtual Reality headset, a young man finds himself transported to a city full of chaos and bedlam where he meets the world's most advanced A.I. trainer. 


Das Making of



via complex
GTA V in Real Life mit Steven Ogg | Ein GTA VR Kurzfilm der ballert

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.