Mestre Xim - Internação Vol. 1 | Beattape - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Mestre Xim - Internação Vol. 1 | Beattape

Mestre Xim -  Internação Vol. 1 | Beattape

Internação Vol. 1 

Direkt von den brasilianischen Hügeln von Petrópolis, droppt "Mestre Xim" seine Instrumentals. Feinste HipHop-Down-Beats, welche durch Quasimoto-Sounds beeinflusst wurden. Schleppende Beats, teilweise orientalisch angehaucht, mit Liebe zum Detail.

Der Anfang fröhlich und trotzdem schleppend, trotzdem locker brasilianisch, wird es später dusty und dope. Mit Groove Part2 zieht eine funkige James Brown Nummer ins Beattape ein und erweist mit gekonnten Cuts alle Ehre. Mit Dualidade wird es dann eher lieblich und pitchy, bevor es bei Ono mit einem FatBoys Sample weitergeht. Capote trägt elektronisches Arcade-Flair ins Tape hinein und sticht damit heraus. Abgerundet wird das dope Tape dann mit Sujeira, wo ein klassischer Reggae-Sound in einen trippigen Beat morphed.


Unter dem Motto "Name your Price", könnt Ihr das Beattape zu Eurer Preisvorstellung (0€ geht natürlich auch) runterladen - aber wir denken mindestens fünf Euro solltet Ihr dafür schon aufbringen. Streamen geht natürlich wie immer kostenfrei. 

Wenn Madlib und J. Dilla die Vorbilder waren, wie kann dann schlechtes dabei herauskommen.



Schönes Tape.
DOWNLOAD
Mestre Xim -  Internação Vol. 1 | Beattape

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.