In gut einer Minute ein Egg McMuffin selber machen | Das morgige Frühstück ist gerettet - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

In gut einer Minute ein Egg McMuffin selber machen | Das morgige Frühstück ist gerettet


In gut einer Minute ein Egg McMuffin selber machen | Das morgige Frühstück ist gerettet

Breakfast Hack - Ei auf Brot ist laaangweilig!? WTF?!

Und morgen früh machen wir uns alle ein Fake Egg McMuffin selber. Kein Wunder das es dem Restaurant "zur goldenen Möve" immer schlechter geht, besser als im McPapp kann man sich sein Eier-Muffin nun mal in den eigenen vier Wänden machen. 
Ich lieb ja solche Lifehacks.

Wie es gemacht wird: Ihr benötigt halt nur Toasties, Butter, eine Tasse und ganz wichtig ein Ei. 
Zusätzlich kann Remoulade, Käse und Salami nicht schaden. 

Einfach die Toasties in den Toaster stecken und schön kross toasten ( nicht wie im Video mit dem Messer herausnehmen, es sei denn Ihr seid lebensmüde ), danach ordentlich Butter auf die beiden Hälften. Das Ei in eine Tasse geben und knappe 40 Sekunden in der Mikrowelle "braten". Nun ab aufs Toastie mit dem platten runden Spiegelei in Toastieform und nach Gusto belegen. 

Geht doch und vor allem extrem schnell (knapp eine Minute) und lecker ist es auch noch.

via fooyoh
In gut einer Minute ein Egg McMuffin selber machen | Das morgige Frühstück ist gerettet

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare