John Carroll Kirby ist jetzt bei Stones Throw Records | Erstes Soloalbum 'My Garden' - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

John Carroll Kirby ist jetzt bei Stones Throw Records | Erstes Soloalbum 'My Garden'

John Carroll Kirby ist jetzt bei Stones Throw Records | Erstes Soloalbum 'My Garden'

Die Musik kennt man, den Typ dahinter nicht so. 

Eine Frisur wie ein 90er Jahre Wrestler, zwar gut durchtrainiert, aber komische Klamotten an... und nochmal... "Diese Frisur".  Doch du sollst die Menschen ja nicht nach ihrem Aussehen beurteilen und hinter die Kulisse blicken. Gesagt, getan.

Der aus L.A. stammende Pianist, Produzent und Komponist John Carroll Kirby wird am 24. April mit My Garden sein erstes Soloalbum über Stones Throw veröffentlichen. John verkörpert quasi den optischen Kitsch der auslaufenden 80er und frühen 90er und hat doch viel mehr auf dem Kasten, als nur dadurch aufzufallen. 


Kirby channels the eccentric funk of Harry Honsono and Yellow Magic Orchestra with a dash of Jon Hassell’s Fourth World. He describes his music as the 3rd Generation Exotica, whimsical and vibrant like the genre’s pioneer Martin Denny.

Die erste Single "Blueberry Beads" muss ich dir heute hier zeigen, da der Sound echt super ist. 




My Garden Tracklisting:
1. Blueberry Beads
2. By The Sea
3. Night Croc
4. Arroyo Seco
5. Son Of Pucabufeo
6. San Nicolas Island
7. Humid Mood
8. Lay You Down
9. Wind

Kirby ist ein Pianist und Produzent, der mit einer großen Bandbreite zeitgenössischer Künstler zusammengearbeitet hat, darunter Bat for Lashes, Dita Von Teese x Sebastien, Jonathan Wilson, Alex Cameron, Shabazz Palaces, Blood OrangeConnan Mockasin, aber auch Megastars wie Harry Styles und Kali Uchis und vor allem mit Frank Ocean und der R&B-Innovatorin Solange auf ihren letzten beiden Platten als Haupt Co-Produzent


My Garden, a collection of songs written, recorded and produced entirely by Kirby, is a pure distillation of his sound — soulful, spiritual, and evocative

Seine eigene Musik ist wunderschön, mit Elementen aus dem Jazz und zeitgenössischer elektronischer Musik. Ein Meister seines Fachs also. Du siehst, man darf Menschen also echt nicht nach ihrem Aussehen beurteilen ^^. Fest steht, Peanut Butter Wolf hat mal wieder einen grandiosen Künstler unter seinem Label dazugewonnen. 

Das Album kommt am 24. April über Stones Throw heraus. 
Eine gute Adresse und sicher ein Top-Album. Ab dem 17. April kann man es dann schon digital auf Bandcamp vorhören. Jazzy. Die PreOrder fürs Album ist offen und natürlich kann auch Vinyl bestellt werden: Bandcamp

stonesthrow.com

youtube.com/stonesthrow
John Carroll Kirby ist jetzt bei Stones Throw Records | Erstes Soloalbum 'My Garden'

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare