Der Flaggschiff-Killer in meiner Hosentasche | OnePlus 5t mit Android 8.1 im Atomlabor Teil 3 - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Der Flaggschiff-Killer in meiner Hosentasche | OnePlus 5t mit Android 8.1 im Atomlabor Teil 3

Der Flaggschiff-Killer in meiner Hosentasche | OnePlus 5t mit Android 8.1 im Atomlabor Teil 3

Ja, das OnePlus ist wirklich ein Flaggschiff-Killer.

OnePlus 5t im Atomlabor | Teil 3

Jetzt laufe ich seit über zwei Monaten mit dem OnePlus 5t herum, das OnePlus 6 wurde gerade angekündigt und ich feiere einfach die Tatsache, dass man es schafft einen echten Preisbrecher in der Liga der Oberklasse-Smartphones etablieren zu können. Natürlich kann man hier und da noch ein wenig an den Stellschrauben drehen und die Kamera dürfte für meinen Geschmack auch noch im dunklen bessere Fotos schießen, aber das ist Jammern auf verdammt hohem Niveau. 

Das 5t ist jetzt auch offiziell ausverkauft und bekam gerade das Update/Upgrade auf Android 8.1 Oreo spendiert - da kann man beim Samsung S9 sicher noch eine Weile drauf warten.



Im Sommer wird dann auch schon das neue Flaggschiff veröffentlicht und ja, da hat sich auch wieder einiges getan. Das OnePlus 6 wird eine Notch besitzen - Aufschrei bitte jetzt... Ich persönlich empfinde so eine Notch als praktisch, zumal man bei OnePlus auch per Software die Lücke optisch schließen kann. An Board des neuen Smartphones soll dann der neuste Hochleistungschip von Qualcomm, der Snapdragon 845 seinen Platz finden und wie beim 5T auch durch 8GB Ram Unterstützung finden. Soviel Arbeitsspeicher ist übrigens richtig geil, denn dadurch fliegt mein aktuelles 5T wie eine Rakete durch die Apps. Im Vergleich dazu stellt Samsung dem Galaxy S9 nur die Hälfte zur Verfügung - WTF?! 

Man merkt es tatsächlich. 256 GB Speicherplatz wird das neue 6er dann in der höchsten Ausstattung erhalten und das ist eine Überlegung wert - gerade für Menschen die viele Filme und Videos machen. Wenn dann die Kamera noch ein wenig zulegt, dann wäre das genau mein Gerät. 



Doch ich bin mit dem 5t wirklich sehr zufrieden. 

Es rockt mächtig und hat bisher keine nennenswerte Bugs gehabt, welche mein Arbeitsleben mit einem Smartphone beeinträchtigen könnte. Du merkst es, ich bin noch begeistert. Noch? Ühm ja... ich schicke es Anfang Mai zurück, denn es ist "nur" ein Testgerät. Ein Testgerät welches sich im Alltag mehr als vorbildlich geschlagen hat. Ich mache die meisten Instagram-Pics und die Story mit dem OnePlus 5t, verwalte meine Social Media Accounts und EMails. Spiele hier und da auch mal ein wenig und schaue mir Videos an. Ich mag die Farbe, die Materialwahl und die gesamte Haptik vom OnePlus 5t.

Wenn ich jetzt so in die Zukunft schaue, dann werde ich sicher keine tausend Euro für Flaggschiff-Smartphone hinblättern, sondern lieber die Hälfte und gleichwertige evtl. Mehrleistung mit OnePlus bekommen. 

Ja, das wird in Zukunft sicher eine Dauerbeziehung. 




Hatte ich eigentlich erwähnt das die Community um das Smartphone herum auch recht gut funktioniert und so immer wieder Innovationen zu erwarten sind? Und das man OnePlus nun endlich auch über Amazon kaufen kann? Nun so ist es. Beim 6er sollen wir uns nun auch auf ein wasserdichtes Phone freuen können. Bald wissen wir mehr. 

So, das war es für heute. Das nächste Blog-Update zum OnePlus 5t / 6 folgt bald.
Restbestände des 5T:




Zur Transparenz:
Das OnePlus 5t wird mir für eine bestimmte Leihdauer von OnePlus zur Verfügung gestellt. Geld fließt nicht, dass Gerät wird nach meinem Langezeittest wieder an die Firma zurückgeschickt.

Bei den mit Amazon-Links hier im Beitrag handelt es sich um Partnerlinks. Für den Käufer ändert sich der Endpreis des Produktes nicht. Ich erhalte aber eine kleine Provision. Diese ermöglichen diesen Blog. Vielen Dank.
Der Flaggschiff-Killer in meiner Hosentasche | OnePlus 5t mit Android 8.1 im Atomlabor Teil 3

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare





... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.