DJINNS 2017 LOOKBOOK - DAS ZWEITE QUARTAL UND DER EASY SOC IM CLOSER LOOK - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

DJINNS 2017 LOOKBOOK - DAS ZWEITE QUARTAL UND DER EASY SOC IM CLOSER LOOK

DJINNS 2017 LOOKBOOK - DAS ZWEITE QUARTAL UND DER EASY SOC IM CLOSER LOOK

Der DJINN´S Easy Soc 'in the Wild' und das Lookbook Spring/Summer Q2

Die Temperaturen steigen. Die runde helle Scheibe am Himmel ist weitaus öfter sichtbar als in den letzten Wochen und bei unseren Buddys von DJINN'S aus Mülheim a.d. Ruhr ist auch wieder ordentlich was am Start. Das frische Lookbook möchten wir dir nicht vorenthalten und so kannst du wieder neue minimalistisch elegante Styles entdecken, welche von Stefanie Soho am Kunstmuseum in Bonn abgelichtet wurden. Wie schon bei New Era setzt man in diesem Jahr auf Pastellfarben und bei der Footwear gibt es eine brandneue Silhouette, den Moclau 3.0. Aber auch der Easy Run ist zusätzlich mit einem Soc-Design ausgestattet worden und so haben wir die Ikone von DJINNS auch "in the Wild" abgelichtet. 

Viel Spaß beim Stöbern und dem Closer Look.









Die Kollektion kannst du natürlich wieder online shoppen oder du besuchst deinen nächsten Streetwear-Dealer. Wenn du ins Lookbook klickst, dann kannst du es dir auch in Ruhe groß angucken (unten rechts - Fullscreen). Das Reinladen dauert ein wenig. Also chill mal. 


Jetzt aber zum Closer Look des Easy Soc.

Das kleine Biest hat sich einfach in den Wald verschlagen, kein Wunder bei diesem Colorway. Aber trotzdem haben wir es eingefangen. Sieht übrigens auch toll am Fuß aus und ist wie immer ein Preis-/Leistungsknaller. Der Easy Run im aktuell angesagtem Socken-Design (der Innenschuh schmiegt sich an den Knöchel), kann überzeugen. Sehr angenehm zu tragen. 









djinns-shop.eu

Dieser Beitrag entstand in freundschaftlicher Kooperation mit den von uns sehr geschätzten Marke DJINN'S. 
DJINNS 2017 LOOKBOOK - DAS ZWEITE QUARTAL UND DER EASY SOC IM CLOSER LOOK

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare