Wundrwatch - ' Let’s change the way we see time' mit einer edlen Einzeigeruhr | Kickstarter Tipp - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Wundrwatch - ' Let’s change the way we see time' mit einer edlen Einzeigeruhr | Kickstarter Tipp


Wundrwatch - ' Let’s change the way we see time' mit einer edlen Einzeigeruhr | Kickstarter Tipp

Luxus am Handgelenk ist Freizeit | Die Wundrwatch kommt zu Deiner Rettung.  

Stress Dich mal nicht so. Zeit ist Zeit und auf die Minute genau kommt es eigentlich nie an. Ist man halt fünf Minuten früher da. Zu spät ist uncool, immer. Aber wie und wann ist die genaue Uhrzeit wichtig? Nun lediglich Neujahr ;) Also komm mir nicht mit der Atomuhr und "Pünktlichkeit ist eine Zier". Ja doch, aber das geht relaxter.

Warum ich Dir das jetzt so erzähle liegt daran, dass mich die Jungs von Wundrwatch auf ihr neues Produkt aufmerksam gemacht haben. Der Kontrast zur Smartwatch, die Wundrwatch. Ein Zeiteisen mit Style und Stil. Eine Einzeigeruhr. Ja, solche Uhren kennt der aufmerksame Atomlabor Leser, doch hier hat man sich mal wieder besonders viel Mühe gegeben. 



“We can’t change time.

But what if we can change the way we feel it?”


Nicht nur beim Materialmix und dem Grundgedanken des einfachen Ablesens der Zeit, sondern auch beim schnellen Armbandwechsel und nicht zuletzt beim Imagevideo. 

Das Video zeigt nämlich was eigentlich wichtig ist und das Momente und keine Minuten zählen. 




Sehen wir das mal aus der Perspektive des Stylers, so hat man ein multifunktionales Schmuckstück am Handgelenk. Betrachten wir es ganz spröde, so wird einem die Zeit in 24 Stunden angezeigt und das im 5 Minuten Abständen. Das reicht voll aus, selbst bei der Deutschen Bahn ;)

Wundrwatch is your daily companion, which reminds you, that it’s time to enjoy the moment again instead of running after every second.



Ayhan, Yannik und Andreas von Wundr, haben sich auf jeden Fall in den Kopf gesetzt, die Zeit noch mal in ein schickes Gewand zu kleiden. 


Gesagt, getan und nun kann man auf Kickstarter das Projekt der drei Saarländer mitfinanzieren. Günstiger als die Mitbewerber, stilsicher und engagiert. Hier wird Dir halt ein Lebensgefühl mitverkauft.

Dazu bekommen die ersten 10 Backer die Watch for free. Nun, es fällt dann 1€ fürs Shipping an, ist halt Kickstarter. Aber auch die Early Bird Angebote werden sich sehen lassen können. Ich schreibe nur 45% und meine damit nicht 
Müßiggang.


Einmal musst Du noch auf die Minute pünktlich sein:

Also, wer auf moderne und zeitlose Uhren steht, der muss morgen (Dienstag) um 17h auf folgender Seite schnell aktiv werden: wundrstore.com/wundrwatch , denn die Uhren werden sicher schnell vergriffen sein.

Hier sind noch ein paar Impressionen dieser Lifestyle-Watch - Klick das erste Pic an und Du siehst die Bilder groß.









Wundrwatch - ' Let’s change the way we see time' mit einer edlen Einzeigeruhr | Kickstarter Tipp

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.


... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.