WRAPPED - Die Natur erobert NYC zurück | Ein epischer Animations Kurzfilm - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

WRAPPED - Die Natur erobert NYC zurück | Ein epischer Animations Kurzfilm

WRAPPED - Die Natur erobert NYC zurück | Animations Kurzfilm

Wrapped - Diplomkurzfilm

Wrapped ist eine wirklich schöne Abschlussarbeit (Diplomfilm), an der Filmakademie Baden-Württemberg, gewesen und hat dafür auch ordentlich Trophäen erhalten . Was passiert wenn die Natur sich ihren Lebensraum im urbanen Gebieten zurückerobert? Roman Kälin, Falko Paeper und Florian Wittmann haben sich das wie folgt vorgestellt und umgesetzt:

Der Verfall des einen ist die Grundlage für das Leben des anderen. Die Welt mit ihrem unendlichen Wechselspiel von fressen und gefressen werden, nimmt eine neue Dimension an, wenn die unerwartete Kraft der Natur auf die bestehenden Strukturen unserer Gesellschaft trifft. Was für ewig geglaubt wird, zerrinnt im Zuge der Zeit. The only constant is change.

Klar, viel CGI, aber hier passt es irgendwie - optisch und akustisch ist es ein prachtvolles Visual Effects Spektakel geworden. Nehmt Euch also die knapp 3,5 Minuten einer Endzeitstimmung. 2014 wurde es produziert und geht gerade viral. Nice one.


Wie kann ein winziger Organismus das bisherige Wissen der Menschheit verändern und einen gravierenden Unterschied zwischen Wachstum und Aussterben hervorheben?

Regie: Roman Kälin, Falko Paeper, Florian Wittmann
Kamera: Roman Kaelin, Falko Paeper, Florian Wittmann
Filmmusik: Stefan Wiedmer
Sounddesign: Philip von During
Schnitt: Alexander Scholz
Animation: Jacob Frey
Producer: Catherine Ackermann, Paolo Tamburrino
Edit: Roman Kälin, Falko Paeper, Florian Wittmann
FMX Trailer Edit: Ewa Wojakowska
Grading: Ben Dittrich
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH



Mehr hier:
wrappedshort.com

© Filmakademie Baden-Württemberg
filmakademie.de
WRAPPED - Die Natur erobert NYC zurück | Ein epischer Animations Kurzfilm

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare