Eine Generation weiter | SKYY Vodka mit Anregungen für positive Veränderung | ANZEIGE - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Eine Generation weiter | SKYY Vodka mit Anregungen für positive Veränderung | ANZEIGE

Eine Generation weiter | SKYY Vodka mit Anregungen für positive Veränderung | ANZEIGE

Hass Posts? Macht Konfetti draus.

ANZEIGE 
Gentlemen, wenn dann richtig.
Sometimes you win - sometimes you loose... heute erklärt der freshe SKYY Guy, wie man mit negativen Post auf Facebook umzugehen hat.


Charmant wie eh und je wird man in den genialen Clips von SKYY Vodka noch mal an das Wesentliche erinnert - sich nicht zu verbiegen, cool zu bleiben und seine Mitmenschen im Blick zu halten und auch sein Umfeld positiv zu bestärken. Also gibt Deinem Bartender ruhig mal mehr Trinkgeld, wenn der Drink auch echt gut war, flirte mal wieder ausserhalb von Tinder und Co. in der Realität und genieße vor allem guten Vodka. Die Clips vom Regisseur Kim Jacobsen sind auf jeden Fall absolut erfrischend, also sowas von passend für einen Vodka und dürfen nicht ungesehen bleiben.

Ja, es geht halt darum eine Generation weiter zu denken - das machen wir hier im Atomlabor so oder so und Du als unser Leser sicher auch, sonst würdest Du jetzt ja nicht hier sein.

Angucken ist also quasi schon Pflicht :D
Solltest Du das coole Video mobil nicht richtig gucken können, sende es dir an den nächsten PC

SKYY Vodka steht für progressives Denken und fr positive Vernderungen. 

Über den Vodka: 

SKYY ist halt grundsätzlich anders. Der Vodka stammt ursprünglich aus San Francisco, Kalifornien und wird im vierfachen Destillationsverfahren, das Verunreinigungen eliminieren soll noch zusätzlich durch einen dreifachen Filtrationsvorgang, der unerwünschte Inhaltsstoffe entfernt, gefiltert. Mit andern Worten, eine verdammt klare Sache.


Was den Vodka anbelangt, so ist SKYY Vodka somit eine Premiumspirituose, welche die die gesamte Vodka Kategorie neu interpretiert und gestaltet. Mit einem puristischen, kobaltblauen Flaschendesign, jenseits der etablierten Vodka-Traditionen aus Russland und Osteuropa, macht sich so eine Flasche auch doppelt so gut in der heimischen Bar und das schon seit 1993. 
Ja, es ist der Pioniergeist, der selbstverständlich mit einem selbstironischem Unterton versehen, die Marke nie zu ernst werden lässt, aber uns verzaubert. Cool umgesetzt. Sollte in keiner Hausbar fehlen.

The Wingman: 5 cl SKYY Vodka, 2 cl Cinzano Rosso, 2 cl frischer Zitronensaft, 2 Barlöffel Puderzucker, 1 Spritzer Angosturabitter, 2 frische Himbeeren, Zitronenzeste

[Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit SKYY Vodka - Campari Deutschland GmbH ]
Enjoy Responsibly - Verantwortungsvoller Genuss - erst ab 18.
Eine Generation weiter | SKYY Vodka mit Anregungen für positive Veränderung | ANZEIGE

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare