Das Mazda MX-5 Spyder und das MX-5 Speedster Konzept | Weniger Gewicht - mehr Fahrspaß ( 9 Pics ) - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Das Mazda MX-5 Spyder und das MX-5 Speedster Konzept | Weniger Gewicht - mehr Fahrspaß ( 9 Pics )

Das Mazda MX-5 Spyder und das MX-5 Speedster Konzept | Weniger Gewicht - mehr Fahrspaß ( 9 Pics )

Träume auf acht Rädern - MX-5 Spyder und Speedster Konzept-Fahrzeuge

Oha, Mazda, so könnte es in Zukunft noch was mit uns werden. Ich habe ja in der Vergangenheit schon darüber geschrieben, dass ich mir immer schon einen MX-5 für mich vorstellen konnte und es aus verschiedenen Aspekten irgendwie nie funktioniert hat. Doch wenn ich jetzt eifrig spare und Mazda dieses Konzept umsetzt... ja dann, was dann? 


Nun ich befürchte ich kann mir den Roadster dann trotzdem nicht leisten. Aber zumindest von der Optik des, bei der SEMA in Las Vegas, präsentierten MX-5 Spyder träumen. So stelle ich mir einen gelungenen Spyder vor. Der Speedster ist auch nicht übel, aber halt kein Alltagsauto. Aber der Spyder mit seinen 17er Felgen, der silbernen Lackierung und dem braunen Verdeck, kommt sowas von gediegen im Retrodesign daher... ich bin einfach verliebt. Viel Carbon und Bodennähe, so ist dieses Konzept eine wahre Wucht. Bitte um- und sich mit mir in Verbindung setzten... ich würde ihn zumindest gerne mal probefahren :D

MX-5 Spyder

Der MX-5 Spyder verfügt über ein Bikini-Top, eine Außenlackierung in Mercury-Silver, ein Karbonfaser-Aerodynamik-Kit, leichte 17-Zoll-Räder des Typs Yokohama Advan Racing RS II und ein Vollleder-Interieur von Spinneybeck.

Motor: 2,0-Liter SKYACTIV-G Vierzylinder-Benzinmotor mit variabler Ventilsteuerung
Räder: Yokohama ADVAN Racing RS II 17 x 8

Bremsen: Brembo Vierkolben-Bremssättel vorn mit belüfteten Scheiben

Reifen: Yokohama ADVAN A048 225/45/17

Stoßdämpfer: Verstellbares Gewindefahrwerk

Gewicht: 1.043 kg

Außenfarbe: Mercury Silver

Interieur: Sitze und Türen mit Spinneybeck PRIMA Leder bezogen

MX-5 Speedster

Auf das Allernötigste reduziert hat Mazda den MX-5 Speedster. Mit Karbonfaser-Türen und -Sitzen oder den superleichten 16-Zoll Rays 57 Extreme Gram Lights treibt der Speedster die Mazda Leidenschaft für Leichtbau auf die Spitze. Er bringt nur 943 Kilogramm auf die Waage und ist dank eines verstellbaren Gewindefahrwerks 30 Millimeter niedriger als ein MX-5 in Serienausführung.

Motor: 2,0-Liter SKYACTIV-G Vierzylinder-Benzinmotor mit variabler Ventilsteuerung

Räder: RAYS 57 Extreme Gram Lights 16 x 8

Bremsen: Brembo Vierkolben-Bremssättel vorn mit belüfteten Scheiben

Reifen: Kumho Ecsta V710 225/50/16

Stoßdämpfer: Verstellbares K&W Gewindefahrwerk

Gewicht: 943 kg

Außenfarbe: Blue Ether

Sitze: Leichte Karbonfaser-Sitze, von Mu-Len Delta Seat exklusiv für den MX-5 entwickelt,

Bezug: schwarzes Alcantara

Alle Pics via Mazda
Das Mazda MX-5 Spyder und das MX-5 Speedster Konzept | Weniger Gewicht - mehr Fahrspaß ( 9 Pics )

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare

Atomlabor unterstützen mit

Atomlabor unterstützen mit
Sichere die Zukunft von Atomlabor Blog ab. Unterstütze mich finanziell, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Deinen Vorteil dabei kannst du hier nachlesen, wenn du auf Steady klickst.


... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.